"Wanna go global?" - Regulatory frameworks for medical devices

Kostenloses Webinar von TÜV SÜD am 10. Mai 2012

(PresseBox) ( München, )
Medizinische Geräte und Produkte werden in der Regel in mehreren Ländern und Weltregionen vertrieben. Für Hersteller und Importeure bietet die internationale Ausrichtung der Branche viele Chancen - aber auch etliche Risiken. Deshalb ist es wichtig, die jeweiligen Zielmärkte und ihre Anforderungen genau zu kennen. Am 10. Mai 2012 gibt die TÜV SÜD Product Service GmbH beim kostenlosen Webinar "Wanna go global? Regulatory frameworks around the world" einen Einblick in die Anforderungen, die in einigen wichtigen Zielländern gelten. Dabei geht Georg Bauer, Manager der Abteilung Foreign Affairs von TÜV SÜD Product Service, vor allem auf die Zulassungsvoraussetzungen für Brasilien, Russland, Indien und China ein. Im Anschluss steht Georg Bauer für die Klärung von individuellen Fragen im Live-Chat zu Verfügung.

Das Webinar findet am 10. Mai 2012 von 10:00 bis 11:00 Uhr in englischer Sprache statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Die Anmeldung ist möglich unter www.tuev-sued.de/...
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.