PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 757772 (TÜV SÜD AG)
  • TÜV SÜD AG
  • Westendstraße 199
  • 80686 München
  • http://www.tuev-sued.de
  • Ansprechpartner
  • Thomas Oberst
  • +49 (89) 5791-2372

ViDi Systems mit TÜV SÜD Innovation Award ausgezeichnet

Erfolgversprechende Lösungen im Bereich der Industrie 4.0

(PresseBox) (München, ) Das Unternehmen ViDi Systems aus der Schweiz ist Träger des zweiten TÜV SÜD Innovation Awards for Digitized Industries. Die Auszeichnung wurde im Rahmen des Smart Factory Innovation Forums von TÜV SÜD und munich network in München vergeben. Der Preis ist mit 6.000 Euro dotiert und zeichnet Unternehmen aus, die eine besonders erfolgver­sprechende Lösung rund um die Industrie 4.0 entwickelt und deren Marktfähigkeit in mindestens einem Projekt unter Beweis gestellt haben.

Die ViDi Systems SA aus dem schweizerischen Kanton Fribourg wurde im Jahr 2012 gegründet. „Mit der Entwicklung ‚ViDi Suite‘ hat Vidi Systems eine selbstlernende Lösung geschaffen, die es Computern und Robotern ermöglicht, Bilder zu erkennen und zu verstehen“, sagte Karsten Xander, Mitglied des Vorstands der TÜV SÜD AG, bei der Preisverleihung. Damit wird beispielsweise die Zusammenarbeit von Robotern und Menschen erleichtert. Die komplexe, neuronale Bildanalysesoftware unterstützt Maschinen dabei, ihre Umgebung wahrzunehmen und aus den Wahrnehmungen zu lernen. „Mit der ,ViDi Suite' lernen Computer so wie Kinder lernen“, erklärte Nicolas Corsi, CEO von ViDi Systems. „Wir zeigen ihnen Beispiele und befähigen sie dazu, diese Beispielbilder zu verallgemeinern.“ Dafür sorgt ein sogenanntes „Deep Learning“-Programm, das durch maschinelles Lernen die Leistungsfähigkeit kontinuierlich verbessert.

Die Technologie von ViDi Systems macht es möglich, schwierige visuelle Inspektionsprozesse beispielsweise für Oberflächen im Bereich der Fertigungsautomation zu digitalisieren und zu beschleunigen. „In Feldversuchen und in Projekten mit rund 20 Kunden hat die ViDi Suite ihre Leistungsfähigkeit bereits unter Beweis gestellt“, erklärte Dr. Armin Pfoh, Vice President Innovation Management von TÜV SÜD. Das System kann relativ einfach implementiert werden, ist wartungsarm und lässt sich auf die jeweiligen Bedürfnisse des Kunden anpassen. Einsatzgebiete sind beispielsweise die Pharmaindustrie, Automotiveunternehmen, Textilhersteller, die Druckindustrie, Logistikunternehmen oder die Uhrenindustrie.

Die Verleihung des TÜV SÜD Innovation Awards war Abschluss und Höhepunkt des Smart Factory Innovation Forums, das am 24. September 2015 von TÜV SÜD gemeinsam mit munich network veranstaltet wurde. Die Veranstaltung fand zum zweiten Mal statt. Sie vernetzt Start-Ups mit etablierten Firmen und fördert neue Entwicklungen bis zur Marktreife.

Mit der Verleihung des TÜV SÜD Innovation Awards for Digitized Industries unterstreicht TÜV SÜD auch das eigene Engagement im Umfeld der Industrie 4.0. Unter anderem bietet das Unternehmen umfangreiche Dienstleistungen in den Bereichen Betriebssicherheit, IT-Sicherheit und Analytik an. Das Angebot umfasst Prüf- und Zertifizierungsdienstleistungen sowie Beratung und Schulung.

Weitere Informationen unter www.tuev-sued.de/digital-service.

Website Promotion

TÜV SÜD AG

TÜV SÜD ist ein international führender Dienstleistungskonzern mit den Strategischen Geschäftsfeldern INDUSTRIE, MOBILITÄT und ZERTIFIZIERUNG. Mehr als 16.000 Mitarbeiter sind an über 600 Standorten weltweit präsent. Die interdisziplinären Spezialistenteams sorgen für die Optimierung von Technik, Systemen und Know-how. Als Prozesspartner stärken sie die Wettbewerbsfähigkeit ihrer Kunden.