TÜV SÜD: Synergien zwischen Qualitätsmanagement und Datenschutz nutzen

DSGVO und Qualitätsmanagement

(PresseBox) ( München, )
Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist seit Mai in Kraft und steht bei vielen Unternehmen noch immer weit oben auf der Prioritätenliste. Gerade Unternehmen mit weniger als 100 Mitarbeitern verfügen selten über das breit gefächerte Fachwissen zur Umsetzung der EU-weit gültigen Verordnung. Zur Unterstützung bietet TÜV SÜD auch 2019 wieder Best Practice Veranstaltungen zum Thema „DSGVO und Qualitätsmanagement“ an. Ab sofort sind Informationen und Termine auf der TÜV SÜD-Website abrufbar unter www.tuev-sued.de/praxisforum.

Ein Datenschutz-Managementsystem hilft Unternehmen, die DSGVO-Anforderungen konsequent umzusetzen. Wer bereits ein Qualitätsmanagementsystem (QMS) nach ISO 9001:2015 implementiert hat, kann hier Synergien für den Umgang mit sensiblen Daten nutzen. Methoden aus dem QM-System helfen dabei, die DSGVO umzusetzen und bieten eine solide Basis. Das QM-System kann also um Datenschutzthemen erweitert werden. Ein schrittweises Vorgehen reduziert den Aufwand für die Umsetzung deutlich und verbindet die bereits dokumentierten Prozesse, Abläufe und Verantwortlichkeiten aus dem QM-System.

Datenschutz ist Pflicht

Die Forderungen der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) sind für Unternehmen seit dem 25. Mai 2018 verpflichtend. Diese EU-weit gültige Verordnung löst die bisherige Datenschutzrichtlinie 95/46/EG ab. Hohe Bußgelder bei Verstößen gegen die DSGVO setzen alle Beteiligten unter Druck. Ein systematisches Vorgehen hilft Unternehmen, ihr Risiko auf ein Minimum zu reduzieren. Und nicht zuletzt können diejenigen, die im nächsten QM-Audit Rede und Antwort stehen müssen, auch fundiert Auskunft geben über Fragen zum Datenschutz. Denn da wird seit Inkrafttreten der EU-Verordnung genauer hingeschaut.

Mehr Informationen zu diesem Thema finden Sie in unserem Fachbeitrag unter:
www.tuev-sued.de/ms/iso-9001.

Detaillierte Informationen und Termine zu den Best Practice Veranstaltungen zum Thema „DSGVO und Qualitätsmanagement“ finden Sie ab sofort online unter www.tuev-sued.de/praxisforum.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.