TÜV SÜD: Plakette checken zum Saisonauftakt

Sonderaktion "Frühlingsbrummen" zum Start ins mobile Frühjahr

München, (PresseBox) - Biker, Cabriobesitzer, Oldtimer-Enthusiasten, Caravanfahrer – für alle startet im April die neue Saison, dafür stehen die Anfangsziffern 04 auf den Saisonkennzeichen. Nicht selten steht dann auch der Termin für die nächste Hauptuntersuchung an. Deshalb haben am Samstag, 1. April, viele TÜV SÜD Service-Center besonders lange geöffnet. Welches TÜV SÜD Service Center in der Nähe an der Aktion „Frühlingsbrummen“ teilnimmt, steht unter www.tuev-sued.de/fruehlingsbrummen.

Kann ich damit noch fahren oder muss ich doch erst zum TÜV? Auch Saisonfahrzeuge wie Cabrios, Motorräder oder Oldtimer müssen regelmäßig zur Hauptuntersuchung (HU). Ist die obere Zahl auf der rosafarbenen 2017er-Plakette eine eins, zwei, drei oder vier, oder ist sogar noch eine braune 2016er-Plakette auf dem Saisonkennzeichen, heißt es: Vor dem Start in den mobilen Frühling steht die Hauptuntersuchung. Denn sonst drohen unter Umständen Bußgelder oder sogar ein Wegfall des Versicherungsschutzes. Deshalb gibt es zum Auftakt am Samstag, 1. April, einen besonderen Service für die Fahrer von Saisonfahrzeugen. Unter dem Motto „Frühlingsbrummen“ haben dann viele TÜV SÜD Service-Center länger geöffnet.

Welches TÜV SÜD Service-Center in der Nähe am Samstag, 1. April 2017, wie lange geöffnet hat, steht unter www.tuev.sued.de/fruehlingsbrummen.

Website Promotion

TÜV SÜD AG

Im Jahr 1866 als Dampfkesselrevisionsverein gegründet, ist TÜV SÜD heute ein weltweit tätiges Unternehmen. Rund 24.000 Mitarbeiter sorgen an 800 Standorten in über 50 Ländern für die Optimierung von Technik, Systemen und Know-how. Sie leisten einen wesentlichen Beitrag dazu, technische Innovationen wie Industrie 4.0, autonomes Fahren oder Erneuerbare Energien sicher und zuverlässig zu machen. www.tuev-sued.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weitere Informationen zum Thema "Sicherheit":

Adware und Malware mit AdwCleaner entfernen

Um Rech­ner von Mal­wa­re und un­er­wünsch­ter Soft­wa­re wie Ad­wa­re und Spy­wa­re zu be­f­rei­en, braucht man nicht un­be­dingt teu­re Pro­fi-Tools, oft reicht schon das rich­ti­ge Free­wa­re-Tool. Ei­nes der be­kann­tes­ten Pro­gram­me da­für ist Adw­C­lea­ner von Mal­wa­re­by­tes, das sich so­gar für den Ein­satz vom USB-Stick aus eig­net.

Weiterlesen

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.