TÜV SÜD Akademie lädt zum Bildungsmanagementkongress

Deutscher Bildungspreis 2017

(PresseBox) ( München, )
Im Humboldt Carré in Berlin dreht sich am 27. April 2017 alles um das Thema Bildungs- und Talentmanagement. Die TÜV SÜD Akademie veranstaltet ihren jährlichen Bildungsmanagementkongress, bei dem Teilnehmer in praxisnahen Workshops und Fachvorträgen von Experten lernen, sich mit Fachkollegen austauschen und networken können.

Um 10:30 Uhr wird der Bildungsmanagementkongress von Anne Dreyer, Referentin Bildungsmanagement bei der TÜV SÜD Akademie, eröffnet. Sie stellt ihre Doktorarbeit zu Qualitätskriterien im betrieblichen Bildungsmanagement vor und diskutiert die Standardisierbarkeit des Kriterienkataloges. Anschließend referieren ausgewählte Experten in sechs Workshops über Themen rund um das Bildungs- und Talentmanagement. Am Nachmittag stehen die Ehrung von Exzellenzunternehmen des Deutschen Bildungspreises sowie drei Fachvorträge zur Digitalisierung im HR-Bereich auf dem Programm. Um 19 Uhr beginnt dann die Verleihung des Deutschen Bildungspreises. Im Anschluss sind die Teilnehmer herzlich eingeladen, den Abend bei einem entspannten Dinner ausklingen zu lassen. Eine Tageskarte inklusive Abendprogramm liegt bei 295 Euro. Für Teilnehmer am Deutschen Bildungspreis gilt ein Sonderpreis von 145 Euro.

Der Deutsche Bildungspreis – Weiterbildung auf höchstem Niveau

Die TÜV SÜD Akademie hat mit verschiedenen Partnern aus Wissenschaft und Praxis 2012 den Deutschen Bildungspreis ins Leben gerufen. Bewertungsgrundlage ist das erste expertengestützte und praxisgeprüfte Qualitätsmodell für betriebliches Bildungs- und Talentmanagement in Deutschland. Unterstützt wird er unter anderem von der Dr.-Ing. Paul Christiani GmbH & Co. KG sowie den Eckert Schulen. Beim jährlichen Wettbewerb werden Unternehmen aus allen Branchen in vier Größenkategorien ausgezeichnet. Der Innovationspreis legt den Fokus auf besonders kreative Maßnahmen. Erstmals werden in einem Sonderpreis 2017 auch Projekte aus der klassischen Berufsausbildung prämiert.

Das Veranstaltungsprogramm und weitere Informationen gibt es unter www.deutscher-bildungspreis.de.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.