TÜV SÜD Akademie auf der Hannover Messe

Schwerpunktthemen Energieeffizienz, Hochvolttechnik, Solar

(PresseBox) ( München, )
Die TÜV SÜD Akademie präsentiert auf der Hannover Messe vom 19. bis 23. April 2010 ihre umfassenden Dienstleistungen rund um das Thema Fortbildung. Dabei stehen besonders Themen wie Energiemanagement und effizienz, Hochvolttechnologie und Solartechnik auf der Agenda. Die TÜV SÜD Akademie ist in Halle 27, Stand C32 vertreten, auf dem Gemeinschaftsstand von iMOVE, einer Initiative vom Bundesministerium für Bildung und Forschung zur Internationalisierung deutscher Aus- und Weiterbildungsdienstleistungen.

Besucher der Messe können sich bei der TÜV SÜD Akademie über die neuesten Seminare zum Thema Energieeffizienz informieren. Mit der neuen Norm DIN EN 16001, die Ende vergangenen Jahres eingeführt wurde, wurde auch ein neues Fortbildungsprogramm ins Leben gerufen. Darüber hinaus werden Kurse zu dynamischen Technologien wie Hochvolt und Solar vorgestellt. "Dauerbrenner" im Angebotskatalog der TÜV SÜD Akademie sind Ausbildungen zum Energieberater und zum Thema Arbeitsschutz. Mit Beginn der Fristen zum EU-Berufskraftfahrerqualifizierungs-Gesetz haben auch Fortbildungen rund um die Themen Lager, Logistik und Berufskraftfahrer an Aktualität gewonnen.

Internationale Weiterbildungs-Kompetenz

Neben den Schwerpunktthemen der Hannover Messe können sich Interessierte über das komplette Angebotsspektrum der TÜV SÜD Akademie informieren. Die rund 6.500 Seminare zu über 400 Themengebieten in den Bereichen Technik- und Managementwissen werden durch rund 60 Fachtagungen ergänzt. Für international tätige Firmen werden dabei standardisierte Schulungsangebote zu internationalen Standards oder Normen weltweit umgesetzt. Genauso wie spezifische Schulungen zu nationalen Standards überall da, wo die Firmen es benötigen - in der jeweils gewünschten Landessprache.

Weitere Informationen zur TÜV SÜD Akademie unter www.tuev-sued.de/akademie.

Die Schwester-Gesellschaft TÜV SÜD Industrie Service ist mit Ihren Dienstleistungen in Halle 13, Stand B17 vertreten.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.