Nachhaltigkeitsaspekte in der Immobilienbewertung

Kai Tepe (PresseBox) ( München / Eschborn, )
 

Die verstärkte Einbeziehung von Nachhaltigkeitsaspekten in die Immobilienbewertung ist das Ziel des RenoValue-Projekts, das über das Intelligent Energy Europe-Programm der Europäischen Union finanziert wird. Kai Tepe von der TÜV SÜD ImmoWert GmbH hat als einer der ersten Gutachter in Deutschland an einer RenoValue-Schulung teilgenommen. Auf dem Klimagipfel in Paris wurde beschlossen, RenoValue auch weltweit auszurollen.

Im Lebenszyklus einer Immobilie spielt die Immobilienwertermittlung eine zentrale Rolle. Vor dem Hintergrund der steigenden Nachfrage nach nachhaltigen Immobilien kommt Aspekten wie der energetischen Qualität einer Immobilie eine immer größere Bedeutung bei der Bewertung zu. „Aus unserer Praxis wissen wir, dass ‚grüne‘ Eigenschaften einer Immobilie ein deutliche Auswirkung beispielsweise auf die erzielbaren Miteinnnahmen und Verkaufspreise haben“, sagt Kai Tepe, Gutachter bei der TÜV SÜD ImmoWert GmbH in Eschborn. „Das RenoValue-Projekt liefert einen konstruktiven Ansatz dafür, wie sich Energieeffizienz- und Nachhaltigkeitsaspekte in die Immobilienwertermittlung integrieren lassen.“ Davon würden alle Marktteilnehmer – von den Projektentwicklern bis zu den Investoren – profitieren. Als einer der ersten Gutachter in Deutschland hat Kai Tepe an der Pilot-Schulung zu RenoValue teilgenommen, die vom Karlsruher Institut für Technologie (KIT) durchgeführt wurde. „Das Projekt ist absolut wegweisend“, so der TÜV SÜD-Gutachter. „Das zeigt sich auch daran, dass auf dem Klimagipfel in Paris ein weltweiter Rollout von RenoValue beschlossen wurde.“

Umfangreiche Erfahrungen mit Immobilienwertgutachen und Nachhaltigkeitszertifizierungen

Die TÜV SÜD ImmoWert GmbH hat sich auf die Bewertung von Wohn-, Gewerbe-, Spezial- und Managementimmobilien spezialisiert. Immobilienwertgutachten von TÜV SÜD ImmoWert berücksichtigen nicht nur aktuell messbare Daten zu Bausubstanz, Immobilienmarkt oder Standortqualität, sondern auch überregionale und regionale Trends. Der breite Ansatz ermöglicht konkrete Einschätzungen zur langfristigen Wertermittlung einer Immobilie. Zudem haben die Gutachter von TÜV SÜD ImmoWert langjährige Erfahrungen bei Nachhaltigkeitszertifizierungen nach dem international anerkannten BREEAM-Zertifzierungssystem und führen unter anderem Zertifzierungen nach BREEAM DE Bestand, BREEAM In-Use und BREEAM International durch.

Weitere Informationen zum Leistungsspektrum von TÜV SÜD ImmoWert gibt es im Internet unter www.tuev-sued.de/immowert.

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.