PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 184553 (TÜV SÜD AG)
  • TÜV SÜD AG
  • Westendstraße 199
  • 80686 München
  • http://www.tuev-sued.de
  • Ansprechpartner
  • Thomas Oberst
  • +49 (89) 5791-2372

IAHE verleiht Jules Verne Award an Ludwig-Bölkow-Systemtechnik

(PresseBox) (München / Brisbane, ) Der Internationale Verband für Wasserstoff-Energie (IAHE) hat die Ludwig-Bölkow-Systemtechnik GmbH mit dem renommierten IAHE Jules Verne Award ausgezeichnet. Damit würdigte der Verband die bedeutenden Beiträge der LBST-Experten zum Energieträger Wasserstoff. Der Preis wurde auf der 17. World Hydrogen Energy Conference übergeben, die vom 15. bis zum 19. Juni 2008 im australischen Brisbane stattfand.

"Meine Kollegen und ich freuen uns sehr über diese Auszeichnung. Sie ist eine Bestätigung der Arbeit, die wir in den vergangenen 25 Jahren geleistet haben und motiviert uns, unser Engagement noch zu verstärken", sagte Dr. Ulrich Bünger von der Ludwig-Bölkow-Systemtechnik GmbH bei der Preisverleihung in Brisbane. Die IAHE hat den Jules Verne Award im Jahr 1998 ins Leben gerufen. Sie würdigt damit Personen und Organisationen, die wesentlich zur Verbreitung des Wissens um Wasserstoff als Energieträger beigetragen haben. Benannt wurde der Preis nach dem französischen Schriftsteller Jules Verne, der bereits 1874 in seinem Roman "Die geheimnisvolle Insel" die Entwicklung von Wasserstoff zum wichtigsten Energieträger vorausgesagt hatte.

Strategie- und Technologieberater für nachhaltige Energie- und Verkehrssysteme

"Industrie und Forschung sind bereits ein gutes Stück auf dem Weg vorangekommen, die Vision von Jules Verne in die Wirklichkeit zu übertragen", sagte Jörg Schindler, Geschäftsführer der Ludwig-Bölkow-Systemtechnik GmbH. "Durch die Beratung unserer Kunden auf der ganzen Welt konnten wir dazu einen Beitrag leisten, der mit dem Jules Verne Award honoriert wird." Die Ludwig-Bölkow-Systemtechnik GmbH arbeitet seit 1982 weltweit als Strategie- und Technologieberater für nachhaltige Energie-und Verkehrssysteme. Die Experten aus unterschiedlichen Disziplinen unterstützen Industrie, Politik und Nicht-Regierungsorganisationen bei Fragen der nachhaltigen Energieerzeugung und Energienutzung. Die Schwerpunkte der Beratungstätigkeit liegen auf dem Einsatz von neuen Technologien, der Einführung von alternativen Antriebssystemen und Kraftstoffen sowie auf der Erstellung von grundsätzlichen Strategien im Energie- und Verkehrsbereich.

Seit dem Jahr 2006 ist der internationale Dienstleistungskonzern TÜV SÜD zu 47 Prozent an der Ludwig-Bölkow-Systemtechnik beteiligt. Das gemeinsame Ziel ist die sichere und wirtschaftliche Anwendung von alternativen Energieträgern. Seit März 2008 bieten TÜV SÜD und LBST in einem gemeinsamen Internetportal umfassende Informationen zur Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie an. Unter der Internetadresse www.netinform.de/H2 haben alle Interessenten direkten Zugriff auf dieses Angebot.

Die Vorgänger der Ludwig-Bölkow-Systemtechnik als Träger des IAHE Jules Verne Awards waren

1998 - John O'M Bockris, U.S.A., und Cesare Marchetti, Österreich
2000 - Tokio Ohta, Japan, und Robert M. Zweig, U.S.A.
2002 - William D. Van Vorst, U.S.A., und Mylopore V.C. Sastri, Indien
2004 - Bragi Arnason, Island, und Carl-Jochen Winter, Deutschland
2006 - Zong Qiang Mao, China, und David Sanborn Scott, Kanada

Weitere Informationen zu Ludwig-Bölkow-Systemtechnik und TÜV SÜD stehen im Internet unter www.lbst.de beziehungsweise www.tuev-sued.de, Informationen zur IAHE und zum Jules Verne Award unter www.iahe.org