Führungswechsel bei TÜV SÜD Chemie Service

Full-Service-Provider stellt Weichen für die Zukunft

Leverkusen, (PresseBox) - Seit ihrer Gründung im Jahr 2005 hat sich die TÜV SÜD Chemie Service GmbH zu einem führenden Full-Service-Provider für die chemische Industrie und die Prozessindustrie entwickelt. Zum 1. März 2017 übernimmt Thomas Walkenhorst (37) die Leitung des Unternehmens von Dr. Hans-Nicolaus Rindfleisch (65). Der neue Geschäftsführer wird von Hans Joachim Machetanz (48) unterstützt, der zum Chief Operating Officer berufen wurde.

Die TÜV SÜD Chemie Service GmbH ist aus den Eigenüberwachungen von Bayer, Hoechst und Dow hervorgegangen und hat sich in den vergangenen 12 Jahren zu einem Full-Service-Provider für die Branche entwickelt. Dabei konnte sich das Unternehmen unter Führung von Dr. Hans-Nicolaus Rindfleisch nicht nur in Deutschland, sondern auch weltweit erfolgreich positionieren und viele neue Kunden dazugewinnen. Parallel zu dieser Entwicklung wurde der Mitarbeiterstamm von 80 auf 200 ausgebaut. Bis einschließlich Mai 2017 ist Dr. Rindfleisch noch für die Leitung der Business Unit Chemical, Oil and Gas des TÜV SÜD-Konzerns verantwortlich, in der sich weltweit über 1.200 Mitarbeiter an 30 Industrie­standorten um die Sicherheit und Zuverlässigkeit des Anlagenbetriebs kümmern.

Thomas Walkenhorst (li.) ist als neuer Geschäfts­führer angetreten, um die Erfolgsgeschichte der TÜV SÜD Chemie Service GmbH fortzusetzen. „Wir werden unsere starke Position in der Prozessindustrie in Deutschland halten und durch eine intensive Zusammen­arbeit mit anderen Gesellschaften des TÜV SÜD-Konzerns strategisch weiter ausbauen“, sagt Walkenhorst. Ein weiterer Schwerpunkt liege auf der Ausweitung der internationalen Aktivitäten in Ländern wie China und Singapur sowie wichtigen Emerging Markets in Asien. „Inhaltlich werden wir vor allem unsere Aktivitäten in der Prozesssicherheit und im Bereich der elektrotechnischen Sicherheit ausbauen“, ergänzt der neue COO Hans Joachim Machetanz (re.). Zudem soll TÜV SÜD Chemie Service mit ihren Leistungen zu einem integralen Bestandteil bei Projekten der Chemie-, Pharma- und Prozessindustrie werden. „Mit der Verwurzelung unseres Unternehmens in der Chemieindustrie haben wir dafür beste Voraussetz­ungen“, so der neue COO. „Rund 75 Prozent unserer Mitarbeiter stammen aus der Branche.“

Thomas Walkenhorst und Hans Joachim Machetanz

Thomas Walkenhorst (37) war nach seinem Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Regensburg, der ESCP EAP in Paris und der Handelshochschule Leipzig zwischen 2005 und 2011 bei führenden Finanzinstituten in Düsseldorf, Frankfurt und London im Bereich von Mergers & Acquisitions tätig. Im April 2011 kam er zum TÜV SÜD-Konzern und betreute im Unternehmensbereich M&A unter anderem die Übernahme der US-amerikanischen RCI Consultants, einem auf Beratungsleistungen für Entwicklung, Konstruktion und Installation von Förderanlagen und Pipelines für Erdöl und Erdgas spezialisierten Unternehmen. Nach seiner Berufung in die Geschäftsleitung der TÜV SÜD Chemie Service GmbH im Januar 2015 verantwortete Walkenhorst die Aktivitäten am Standort Frankfurt und die Aktivitäten der TÜV SÜD Business Unit Chemical, Oil and Gas in Nordamerika.

Hans Joachim Machetanz (48) erfüllt den Anspruch von TÜV SÜD Chemie Service, in der Chemieindustrie verwurzelt zu sein. Nach einem Dualen Studium bei der Bayer AG mit Abschlüssen zum Industriemechaniker der Fachrichtung Betriebstechnik sowie Dipl.-Ing. (KOOP) Verfahrenstechnik begann er 1996 seine berufliche Laufbahn als Betriebsingenieur in einem Betrieb der Bayer AG in Lever­kusen. Im Jahr 2000 wechselte er zur Betreiber-Überwachungsstelle der Bayer AG, die 2005 auf TÜV SÜD bzw. die neu gegründete TÜV SÜD Chemie Service GmbH überging. Seitdem war Machetanz für zahlreiche Projekte bei Großkunden wie Bayer Material Science, Wacker AG und Celanese (Ticona) tätig. Nach einem Wechsel zu Lanxess in 2012 leitete Machetanz dort die Qualitäts­sicherung bei der weltweiten Beschaffung von Anlagenkomponenten im Bereich Engineering. Seit seiner Rückkehr zu TÜV SÜD Chemie Service im Jahr 2015 verantwortet er dort die Anlagenüberwachung in Leverkusen.

Weitere Informationen zu den Leistungen von TÜV SÜD Chemie Service gibt es im Internet unter www.tuev-sued.de/chemieservice.

Website Promotion

TÜV SÜD AG

Im Jahr 1866 als Dampfkesselrevisionsverein gegründet, ist TÜV SÜD heute ein weltweit tätiges Unternehmen. Rund 24.000 Mitarbeiter sorgen an 800 Standorten in über 50 Ländern für die Optimierung von Technik, Systemen und Know-how. Sie leisten einen wesentlichen Beitrag dazu, technische Innovationen wie Industrie 4.0, autonomes Fahren oder Erneuerbare Energien sicher und zuverlässig zu machen. www.tuev-sued.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.