Bauen, Modernisieren und Energiesparen in Nordrhein-Westfalen

TÜV SÜD auf der BauMesse NRW

Dortmund, (PresseBox) - Vom 28. bis 30. April 2017 präsentieren die Bautechnik-Experten von TÜV SÜD ihre Dienstleistungen auf der BauMesse NRW (Halle 4, Stand 32 a2, Messe Westfalenhallen) in Dortmund. Im Mittelpunkt steht die Nutzungssicherheit in allen Phasen von der Planung über den Bau und Betrieb bis hin zur Abnahme.

Jedes Bauvorhaben stellt Bauherren, Planer, Investoren und Unternehmen vor Herausforderungen. Die TÜV SÜD Industrie Service GmbH bietet maßgeschneiderte Unterstützung, damit sich Investitionen auszahlen und Projekte erfolgreich umgesetzt werden: Durch baubegleitendes Qualitätscontrolling stellen die Sachverständigen sicher, dass Baubeschreibung, Bauplanung und Bauausführung übereinstimmen. Dadurch lassen sich Mängel, Schäden und Folgekosten vermeiden. Zudem erstellen die Experten auch Gutachten zu Bauqualität, Brandschutz oder Wärmeschutz.

Die Bausachverständigen von TÜV SÜD Industrie Service begleiten Bauabnahmen, um Gewährleistungsansprüche zwischen Bauherren und Auftragnehmern abzusichern. Gerade bei der Abnahme von Gemeinschaftseigentum kann es zu Interessenskonflikten kommen. Um das zu vermeiden, wirken die Sachverständigen als Mediatoren zwischen Erwerbergemeinschaft und Bauträger. TÜV SÜD unterstützt auch Käufer von Bestandsimmobilien und leistet damit einen wichtigen Beitrag für die Absicherung der Investitionen.

Weitere Informationen zu den Dienstleistungen von TÜV SÜD in diesem Bereich gibt es im Internet unter www.tuev-sued.de/realestate und zum Auftritt auf der BauMesse NRW unter E-Mail: bautechnik_essen@tuev-sued.de oder Tel: 0800 / 00 02 937.

Website Promotion

TÜV SÜD AG

Im Jahr 1866 als Dampfkesselrevisionsverein gegründet, ist TÜV SÜD heute ein weltweit tätiges Unternehmen. Rund 24.000 Mitarbeiter sorgen an mehr als 800 Standorten in über 50 Ländern für die Optimierung von Technik, Systemen und Know-how. Sie leisten einen wesentlichen Beitrag dazu, technische Innovationen wie Industrie 4.0, autonomes Fahren oder Erneuerbare Energien sicher und zuverlässig zu machen. www.tuev-sued.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weitere Informationen zum Thema "Security":

Grundlagen der Endpoint Security

End­po­int Pro­tec­ti­on-Lö­sun­gen si­chern die Work­sta­ti­ons und Ser­ver im Netz ge­gen An­grif­fe al­ler Art ab. Sie be­ste­hen üb­li­cher­wei­se ei­ner­seits aus ei­ner zen­tra­len Ver­wal­tungs­kon­so­le, über die die zu­stän­di­gen Mit­ar­bei­ter die Kon­fi­gu­ra­ti­on vor­neh­men, und an­de­rer­seits Agen­ten, die auf den zu si­chern­den Cli­ents lau­fen und dort die Po­li­cies um­set­zen, die im Ma­na­ge­ment-Tool fest­ge­legt wur­den. Se­cu­ri­ty-In­s­i­der zeigt, wel­che Funk­tio­nen ein gu­tes End­po­int Pro­tec­ti­on-Pro­dukt mit­brin­gen soll­te und stellt au­ßer­dem die wich­tigs­ten Her­s­tel­ler in die­sem Be­reich vor.

Weiterlesen

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.