PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 770928 (TÜV Rheinland)
  • TÜV Rheinland
  • Am Grauen Stein
  • 51105 Köln
  • http://www.tuv.com
  • Ansprechpartner
  • Antje Golbach
  • +49 (221) 806-4465

TÜV Rheinland zertifiziert Qualitätsmanagement, Informationssicherheit und IT-Servicequalität bei der Telekom Deutschland

Die Telekom Deutschland durchläuft erstmals das Audit gemäß ISO/IEC 20000 und unterzieht sich auch als eines der ersten Unternehmen der Revision 9001:2015

(PresseBox) (Köln, ) Ein umfassendes Kombi-Audit durch TÜV Rheinland hat die Telekom Deutschland erfolgreich durchlaufen. Das Segment Geschäftskunden der Telekom Deutschland kann darauf verweisen, die Anforderungen der international geltenden Normen für Qualitätsmanagement (ISO 9001), Informationssicherheit (ISO/IEC 27001) und IT Service Management (ISO/IEC 20000) zu erfüllen. „Damit gehört das Telekommunikationsunternehmen zu den ersten Organisationen, die ihr Qualitätsmanagementsystem nach der neuen ISO 9001:2015 haben zertifizieren lassen“, erklärte Gabriele Rauße, Geschäftsführerin bei TÜV Rheinland im Rahmen der Zertifikatsübergabe in Bonn. Die neue Version der ISO 9001 legt unter anderem ein verstärktes Augenmerk auf den Bereich Risikomanagement und nimmt auch das Top-Management von Organisationen stärker in die Pflicht.

Die Telekom Deutschland zählt mit der aktuellen Zertifizierung durch TÜV Rheinland außerdem zu den Unternehmen, die nachweisen können, die Bereiche Informationssicherheit und IT Service Management für Geschäftskunden aktiv durch ein Managementsystem zu steuern. Während es sich beim Informationssicherheits-Managementsystem um eine Re-Zertifizierung handelt, stellte sich das Unternehmen jetzt erstmals der Zertifizierung gemäß ISO 20000. „Mit den drei Zertifizierungen haben wir wirksame Managementsysteme im Geschäftskunden-segment aufgebaut und bekräftigen so unsere Rolle als zuverlässiger Partner für mittelständische Unternehmen. Alle Geschäftsprozesse vom ersten Kundenkontakt über die Umsetzung bis hin zur Rechnungsstellung sind nun zertifiziert“, erklärte Hagen Rickmann, Geschäftsführer Geschäftskunden der Telekom Deutschland anlässlich der Übergabe der Zertifikate durch TÜV Rheinland.

Eine kombinierte Implementierung der drei Normen ist sinnvoll, da sich die Anforderungen der Standards ergänzen und Organisationen von zahlreichen Synergien profitieren. Diese positiven Effekte betreffen unter anderem die Bereiche Risikomanagement, Dokumentenmanagement, Incident Management und Change Management sowie die internen Audits und die Management Reviews.

Die ISO 9001 gilt für den Bereich Managementsysteme gewissermaßen als „Mutter aller Normen“. Sie unterstützt Unternehmen bei der systematischen Umsetzung ihrer Qualitätsziele. Die Implementierung eines Informationssicherheits-Managementsystems gemäß ISO/IEC 27001 dient als Steuerungsinstrument für Informationssicherheit und legt eine wichtige Basis für den Schutz, die Verfügbarkeit, Integrität und Authentizität von Informationen. Die ISO/IEC 20000 dient als Qualitätsstandard für Organisationen, die – wie beispielsweise Telekommunikationsunternehmen – IT-Services in definierter Qualität bereitstellen und managen. Ziel ist es, IT-Services so effizient, fehlerfrei und kundenorientiert wie möglich und zugleich wirtschaftlich angemessen zu realisieren.

Mehr Informationen zu den Standards finden Interessierte auch auf der TÜV Rheinland-Internetseite: www.tuv.com/informationstechnologie

Website Promotion

TÜV Rheinland

TÜV Rheinland ist ein weltweit führender unabhängiger Prüfdienstleister mit über 140 Jahren Tradition. Im Konzern arbeiten 19.300 Menschen in 69 Ländern weltweit. Sie erwirtschaften einen Jahresumsatz von über 1,7 Milliarden Euro. Die unabhängigen Fachleute stehen für Qualität und Sicherheit von Mensch, Technik und Umwelt in fast allen Lebensbereichen. TÜV Rheinland prüft technische Anlagen, Produkte und Dienstleistungen, begleitet Projekte und Prozesse für Unternehmen. Die Experten trainieren Menschen in zahlreichen Berufen und Branchen. Dazu verfügt TÜV Rheinland über ein globales Netz anerkannter Labore, Prüf- und Ausbildungszentren. Seit 2006 ist TÜV Rheinland Mitglied im Global Compact der Vereinten Nationen für mehr Nachhaltigkeit und gegen Korruption. www.tuv.com im Internet.