TÜV Rheinland: Präsentation beim SmartHome Deutschland Award 2019

Thought Leader im Bereich IoT Testing für Datenschutz / Sicherheit in der digitalen Welt / „Trust IoT – from Start zu Finish“ als End-to End-Lösung / Weitere Informationen unter www.tuv.com/de/trustiot

IoT Privacy (PresseBox) ( Köln, )
Am 29. Mai verleiht die SmartHome Initiative Deutschland e.V., deren Mitglied TÜV Rheinland ist, in Berlin die SmartHome Deutschland Awards 2019. Die Verleihung findet unter der Schirmherrschaft des regierenden Bürgermeisters von Berlin, Michael Müller, im Roten Rathaus zu Berlin statt und gilt als eines der zentralen Treffen der Smart Home-Branche. Das globale „Center of Excellence (CoE) IoT Privacy“ von TÜV Rheinland, in dem der weltweit tätige Prüfdienstleister seine Aktivitäten im Bereich Smart Home, Smart Building und Smart Living bündelt, wird vor Ort mit einem eigenen Stand teilnehmen.

Sicherheit in der digitalen Welt: „Trust IoT – from Start zu Finish“ als End-to End-Lösung

Seit Sommer 2017 bietet das CoE IoT Privacy von TÜV Rheinland weltweit ein Leistungspaket an, das den Anforderungen an den End-to-End-Datenschutz im stark wachsenden Markt des Internets der Dinge Rechnung trägt. Das Portfolio des Prüfdienstleisters beinhaltet unter anderem zwei innovative Datenschutzzertifikate: Das TÜV Rheinland-Zertifikat „Protected Privacy IoT Service“ sowie das Zertifikat „Protected Privacy IoT Product“, die beide auf den aktuellen, geltenden europäischen Datenschutzgesetzen und -vorschriften basieren. Zusätzlich zum Datenschutz können Hersteller und Systemanbieter mit der End-to-End-Lösung „Trust IoT - from Start to Finish“ von TÜV Rheinland auch allen professionellen Anforderungen in Bezug auf Compliance, Interoperabilität, funktionaler Sicherheit und IT-Sicherheit gerecht werden. „Datenschutz und Vertrauenswürdigkeit digitaler Systeme und smarter Produkte sind entscheidend für Innovationen. Unsere Leistungen als unabhängige qualifizierte Stelle können dazu beitragen, digitale Dienstleistungen und smarte Produkte sicherer zu machen und mit dem von uns geprüften Datenschutz für Verbraucher eine Vergleichsmöglichkeit im Markt schaffen, die auch das Vertrauen in die Hersteller stärkt und gleichzeitig für Sicherheit in der digitalen Welt steht“, sagt Günter Martin, Chief Technology Officer im CoE IoT Privacy bei TÜV Rheinland.

Günter Martin und Udo Scalla, Global Head Center of Excellence IoT Privacy bei TÜV Rheinland, wurden als damalige Geschäftsführer des Unternehmens CorDev vor drei Jahren im Rahmen der gleichnamigen Veranstaltung mit dem SmartHome Deutschland Award als bestes Startup der Branche für ihr IoT-Datenschutzkonzept ausgezeichnet. Das Konzept wurde bei TÜV Rheinland weiterentwickelt und auf den Markt gebracht. „Als ‚Thought Leader im Bereich IoT Testing für Datenschutz‘ kann TÜV Rheinland die zentralen Anliegen Datenschutz und Datensicherheit für Smart Home-Anwendungen der SmartHome Initiative Deutschland e.V. hervorragend unterstützen. Der Branchentreff im Rahmen der SmartHome Deutschland Awards gibt uns ein breites Forum, um unser Portfolio zu präsentieren“, sagt TÜV Rheinland-Experte Martin. Interessierte können kostenlos und nach vorheriger Anmeldung unter https://www.smarthome-deutschland.de/award/anmeldung.html an der Veranstaltung SmartHome Deutschland Awards teilnehmen.

Weitere Informationen unter www.tuv.com/de/iot-privacy
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.