Medizinproduktekonferenz „Spring Update“ vom 10. bis 11. März in Köln

Up to date dank Experteninfos aus erster Hand

(PresseBox) ( Köln, )
Die Medizinproduktekonferenz „Spring Update“ der TÜV Rheinland Akademie findet erstmalig vom 10. bis 11. März im Marriot Hotel in Köln statt. Die Veranstaltung richtet sich insbesondere an Geschäftsführer sowie Fach- und Führungskräfte der Medizinprodukteindustrie, von Zulieferunternehmen, Inverkehrbringern sowie an Mitarbeiter Benannter Stellen, Behördenvertreter und Beschäftigte aus Beratungs- und Dienstleistungsunternehmen für die Medizinprodukteindustrie und informiert zu allen relevanten Branchenthemen. Ausgewiesene Experten referieren zu Chancen und Herausforderungen des neuen Produkthaftungsgesetzes. Außerdem werden die Auswirkungen des neuen Rechtsrahmens für Medizinprodukte aus Herstellersicht sowie aus Sicht einer Benannten Stelle dargestellt. Die Teilnehmer erfahren darüber hinaus, wie sie im Kontext des GKV-Stärkungsgesetzes die Nutzenbewer-tung von Untersuchungs- und Behandlungsmethoden regelkonform und mit wirtschaftlich vertretbarem Aufwand bewerkstelligen können.

Für die Zukunft bestens gerüstet
Firmen, die ihre Expansion in internationale Märkte planen, bekommen einen Überblick über die Vorteile, die das Medical Device Single Audit Program (MDSAP) mit sich bringt. Ein weiterer Themenschwerpunkt ist neben der Biokompatibilität der Bereich der „Innovativen Geschäftsmo-delle“. Die Referenten gehen der Frage nach, wie Unternehmen die smarte Fertigung in einer digitalen und vernetzten Produktionsumgebung, sprich die Medizintechnik 4.0, optimal gestalten und wie zukünftig erfolgreiche Vertriebsmodelle aussehen können.

Darüber hinaus erläutern IT-Spezialisten, wie Hersteller ihre Medizinpro-dukte gegen Cyberangriffe wirksam schützen und welche Aspekte sie bereits in der Entwicklungsphase berücksichtigen sollten. Neben den hochkarätigen Vorträgen und Diskussionsrunden haben die Teilnehmer reichlich Möglichkeit zum Austausch mit den Fachexperten sowie zum Netzwerken. Weitere Informationen: 0911/655 4962 und www.tuv.com/konferenzen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.