PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 766901 (TU Technische Universität Kaiserslautern)
  • TU Technische Universität Kaiserslautern
  • Gottlieb-Daimler-Straße 47
  • 67663 Kaiserslautern
  • http://www.uni-kl.de
  • Ansprechpartner
  • Thomas Jung
  • +49 (631) 205-2049

TU Kaiserslautern verzeichnet neuen Studierendenrekord

(PresseBox) (Kaiserslautern, ) Im Wintersemester 2015/ 2016 sind so viele Studierende wie noch nie an der TU Kaiserslautern eingeschrieben. Mit insgesamt 14.493 Studentinnen und Studenten im Präsenz- und Fernstudium, darunter 3.307 Neueinschreibungen, konnte die Technische Universität ihren Rekord aus dem letzten Jahr steigern.  

Fast 4.000 Personen absolvieren aktuell ihr Studium am Fernstudienzentrum der TU, dem DISC. Bei den Erstsemestern im Präsenzstudium kommen 68 Prozent der deutschen Studierenden aus Rheinland-Pfalz, 10 Prozent aus Baden-Württemberg und 9,6 Prozent aus dem Saarland. Mit fast 2.290 ausländischen Studierenden im gesamten Studienverlauf erreicht die TU Kaiserslautern einen Anteil von 15,7 Prozent. Und auch die Frauenquote konnte in diesem Jahr erneut gesteigert werden. Insgesamt sind 37,4 Prozent aller eingeschriebenen Studierenden weiblich.

„Wir freuen uns sehr über diese Entwicklung und dass so viele Studierende auch in diesem Jahr wieder den Weg nach Kaiserslautern gewählt haben. Die Statistiken machen deutlich, dass wir zwar eine regional verwurzelte Universität sind, die ihren internationalen Ansatz aber gleichzeitig erfolgreich verfolgt. Das zeigt uns, dass wir hier auf einem guten Weg sind“, kommentiert Universitätspräsident Prof. Dr. Helmut J. Schmidt die aktuellen Zahlen.

Auch in Zukunft will die Universität ihr Profil mit attraktiven Studienangeboten weiter schärfen. So werden im kommenden Wintersemester fünf neue Studiengänge eingeführt: „Wirtschaftsmathematik“ (Bachelor) und „Finanz- und Versicherungsmathematik“ (Master), beides angesiedelt am Fachbereich Mathematik, „Betriebswirtschaftslehre“ (Bachelor) am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften sowie „Technophysik“ (Bachelor und Master) im Fachbereich Physik.

"Mit der Einrichtung dieser neuen Studiengänge hat die TU Kaiserslautern ihr Studienportfolio in Bereichen ergänzt, wo sie besondere Stärken aufzuweisen hat und somit die Attraktivität der TU Kaiserslautern für Studierende weiter erhöht", erklärt Prof. Dr.-Ing. Norbert Wehn, Vizepräsident für Studium und Lehre an der TU Kaiserslautern.   

Website Promotion