TU Kaiserslautern vergibt 139 Deutschlandstipendien

(PresseBox) ( Kaiserslautern, )
Die Technische Universität Kaiserslautern (TUK) vergibt heute 139 Deutschlandstipendien im Rahmen des siebten Förderjahres 2017/2018. 64 davon gehen an neu ausgewählte Stipendiatinnen und Stipendiaten. 53 Förderer aus Unternehmen, Stiftungen, Verbänden und Alumni-Vereinen sowie auch Privatpersonen ermöglichen die finanzielle Unterstützung der besten Studierenden der TU Kaiserslautern, die für die Dauer eines Jahres monatlich 300 Euro erhalten. 150 Euro trägt der Förderer, 150 Euro übernimmt der Bund. Bislang wurden rund 3,1 Millionen Euro bei Förderern und Bund für das Förderprogramm eingeworben. Erstmals beteiligt sich auch eine Gruppe junger, ehemals Geförderter am Deutschlandstipendium: 13 Absolventinnen und Absolventen stellen die Mittel für ein Stipendium bereit. Über 800 Studierende der TUK haben das Stipendium bereits erhalten.

Nach der Begrüßung durch TU-Präsident Prof. Dr. Helmut Schmidt erhalten die frisch gebackenen Deutschlandstipendiaten ihre Urkunden aus den Händen der Förderer, was ein erstes persönliches Kennenlernen von Förderern und Stipendiaten auch beim anschließenden Empfang ermöglicht.

Die Stipendienübergabe findet in diesem Jahr erneut im Max-Planck-Institut für Software Systeme auf dem Campus der TU Kaiserslautern statt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.