Internationaler IT-Personaldienstleister TTP investiert dank massiver Kapitalerhöhung bis zu 1,5 Mio. EUR in Digital Growth

(PresseBox) ( München, )
  • Kapitalzuschuss von 1,5 Mio. Euro durchgeführt
  • Mittelverwendung vorwiegend für Digital Growth Projekte
  • Bei Bedarf sind weitere Zuschüsse von 1,5 Mio. Euro möglich
  • Aktueller Auftragsbestand liegt bei 60 Mio. Euro
  • Weiteres Wachstum durch Zukauf eines internationalen Mitbewerbers 2022 möglich
Der internationale IT-Personaldienstleister TTP hat die nächste erfolgreiche Transaktion abgewickelt und einen signifikanten Eigenkapitalzuschuss in der Höhe von 1,5 Mio. Euro seitens der Eigentümer durchgeführt. Zeitgleich präsentiert das Unternehmen den aktuellen Auftragsbestand für das laufende Geschäftsjahr, der Stand 30. Juni 2021, bei 60 Mio. Euro liegt, was einem Plus von ca. 60% im Vergleich zum Jahr 2020 bedeutet. Besonders positiv ist, dass sich nicht nur der Umsatz überdurchschnittlich entwickelt, sondern auch der Rohertrag 2021 kräftig anwachsen (+40%) wird.

Das investierte Kapital wird fast komplett in Digital Growth Projekte investiert, um hier eine Vorreiterrolle in der Branche einzunehmen, die Marktposition weiter auszubauen und neue Maßstäbe für Lösungen in der Personaldienstleistung zu setzen. TTP baut ein eigenes Growth Team auf, das sich aus Spezialisten aus allen Unternehmensbereichen zusammensetzt und für Innovation und Wachstum verantwortlich ist. Immer mit dem Ziel den TTP Kunden und Partnern den bestmöglichen Service zu bieten und gleichzeitig stets flexibel zu bleiben, um sich rasch an geänderte Marktanforderungen anpassen zu können.

„Wir wollen der Vorreiter in Sachen moderner und agiler Arbeitsweisen und digitaler Lösungen in der Personaldienstleistung werden, um noch attraktiver für unsere Kunden und Kandidaten zu sein. Viele Anbieter – auch sehr große Player am Markt – agieren immer noch wie vor 20 Jahren. Hier wollen wir uns ganz klar abgrenzen und durch unsere agile und dynamische Arbeitsweise weitere Marktanteile generieren“, kommentiert TTP-CEO Tomas Jiskra.

TTP-COO Alexander Korinek: „Wir freuen uns sehr, dass die Eigentümer 1,5 Mio. Euro Wachstumskapital zur Verfügung gestellt haben. Ich sehe das als Bestätigung für den von uns eingeschlagenen Weg mit Fokus auf Digitalisierung und agile Transformation. Diesen werden wir nun mit noch mehr Nachdruck verfolgen. Wir wollen und werden hier in der Branche neue Maßstäbe setzen und unsere Marktposition weiter ausbauen.”

Voraussichtlich noch im Winter 2021/22 wird TTP auch einen neuen Standort in der Schweiz eröffnen. Der Personaldienstleister arbeitet bereits mit einem strategischen Partner vor Ort und plant diese Beziehung weiter auszubauen. Erstmals in der Unternehmensgeschichte könnte es im nächsten Jahr auch zu einer Akquise kommen, bis jetzt ist der Personaldienstleister immer organisch gewachsen. TTP sondiert schon länger den Markt nach interessanten Übernahmekandidaten und hat diesen Plan in den letzten Monaten intensiviert.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.