TSI Special TrainingPlus " Die Verbriefung von Leasingforderungen" am 29.04.2010

(PresseBox) ( Frankfurt am Main, )
Kreditklemme - ein Wort macht die Runde. Unternehmen suchen nach alternativen Finanzierungs- quellen. Leasing ist eine beliebte Alternative zum Bankkredit. Doch bei ihrer Refinanzierung stehen Leasingunternehmen vor den gleichen Fragen wie ihr mittelständischer Kunde. Die Verbriefung von Leasingforderungen gewinnt an Bedeutung. Banken berichten von steigender Nachfrage nach diesen Finanzierungen. Doch wie funktionieren derartige Finanzierungen? Welche Voraussetzungen muss das Leasingunternehmen erfüllen? Welche rechtlichen Bedingungen müssen gegeben sein?

Diesen Fragen wollen wir exemplarisch in dem TSI Special Trainingplus "Die Verbriefung von Leasingforderungen" am 29. April 2010 anhand von praktischen Finanzierungsbeispielen deutschen Leasingtransaktionen nachgehen. Darüber hinaus sollen in dem Training auch die neuen bilanziellen und aufsichtsrechtlichen Anforderungen an derartige Finanzierungsprogramme nach dem neuen Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz (BilMoG) und der anstehenden Neueinführung des § 18a KWG behandelt werden.

Wie immer bei TSI Trainings sind die Referenten führende Spezialisten auf dem jeweiligen Gebiet.

Die Zielgruppe für das Training sind:
- Firmenkundenberater
- Mitarbeiter von Verbriefungsabteilungen in Banken
- Leiter Finanzen und ihre Mitarbeiter aus mittelgroßen und großen Leasingunternehmen
- Betriebswirschaftliche Berater aus den Unternehmenverbänden
- Wirtschaftsprüfer, Steuerberater und Fachanwälte
- Aufsichtsbehörden
- Fachjournalisten

Alle Details zu diesem Training sind unter: http://www.tsi-gmbh.de/... zu finden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.