ERP trifft MES – Wer setzt sich durch?

Podiumsdiskussion auf der Hannover Messe Digital Edition diskutiert die Vor- und Nachteile beim Einsatz von ERP- und MES-Lösungen in der Fertigungsindustrie

(PresseBox) ( Aachen, )
Die Corona-Pandemie hat vielen Unternehmen gezeigt, dass durchgängig digitalisierte Prozesse heute überlebenswichtig sind. "Industrieunternehmen müssen in wenigen Monaten das umsetzen, was sonst Jahre gedauert hätte,“ sagt Dr. Jochen Klöckner, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Messe AG. „Dazu bedarf es einer Plattform, auf der die Herausforderungen diskutiert, Lösungen präsentiert und Netzwerke ausgebaut werden können.“ Damit war die Hannover Messe Digital Edition (12.04. – 16.04.2021) geboren. Die Trovarit AG ist als Aussteller vertreten und präsentiert Produkte und Dienstleistungen rund um die Digitalisierung von Geschäftsprozessen und den Einsatz von Business Software in der virtuellen Ausstellung. Dr. Karsten Sontow, Vorstandsvorsitzender der Trovarit AG, moderiert zudem die Podiumsdiskussion zum Thema „MES und ERP im Kontext der Digitalisierung“ (Livestreaming, Donnerstag, 15.04.2021, 16:00-16:25 Uhr). Weitere Informationen und ein kostenloses Messeticket unter: www.trovarit.com/hannover-messe-2021/.

„MES und ERP im Kontext der Digitalisierung“

Der Begriff „Industrie 4.0“ beschreibt einen Entwicklungssprung in der Produktion und Logistik, der zunehmende Auswirkungen auf die industrielle Praxis und die Zukunft der Arbeit hat: Durch die Vernetzung der physischen Produktionswelt mit der digitalen Planungswelt soll eine autonome Steuerung der Produktion ermöglicht und die Transparenz in allen Abläufen erhöht werden. Eine Schlüsselfunktion auf diesem Weg nehmen dabei betriebliche Anwendungssysteme wie ERP- und MES-Lösungen ein.

Im Mittelpunkt der Podiumsdiskussion „MES und ERP im Kontext der Digitalisierung“ (16.04.2021, 16:00-16:25 Uhr) stehen Fragen wie „Wofür stehen ERP- bzw. MES-Lösungen? Was macht den Unterschied aus?“ oder „Wann sollte ein Fertigungsunternehmen auf eine spezialisierte MES-Lösung setzen? Inwieweit können moderne ERP-Systeme MES-Aufgaben übernehmen und umgekehrt?“ Dr. Karsten Sontow, Vorstandsvorsitzender der Trovarit AG, moderiert  und diskutiert diese und andere Fragen mit den Diskussionsteilnehmern Prof. Dr. Jürgen Kletti, MPDV Mikrolab GmbH, Michael Finkler, proAlpha Group und Dr. Volker Liestmann, Trovarit AG. Nähere Informationen sowie ein kostenloses Messeticket finden sie unter www.trovarit.com/hannover-messe-2021/.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.