PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 784097 (Trovarit AG)
  • Trovarit AG
  • Campus-Boulevard 57
  • 52074 Aachen
  • http://www.trovarit.com
  • Ansprechpartner
  • Brigitte Sontow
  • +49 (241) 40009-13

ERP-Live: Flexibilität auf dem Prüfstand

Fünf moderne ERP-Systeme stellen sich auf dem CeBIT-ERP-Forum einer echten Herausforderung

(PresseBox) (Aachen, ) Von ERP-Systemen erwartet man heutzutage, dass sie flexibel und anpassungsfähig auf sich verändernde Rahmenbedingungen reagieren können. Die Flexibilität von ERP-Systemen steht bei den ERP-Challenges auf dem ERP-Forum (Halle 5, Stand F04) der CeBIT (14.03. – 18.03.2016) auf dem Prüfstand. Hier treten fünf ERP-Anbieter den direkten Live-Vergleich mit der Konkurrenz an: Mit von der Partie sind Asseco Solutions AG mit APplus, Industrial Application Software GmbH mit caniasERP, abas Software AG mit abas ERP, itelligence AG mit SAP ERP und IFS Deutschland GmbH mit IFS APPLICATIONS. Organisiert werden die ERP-Challenges gemeinsam vom Forschungsinstitut für Rationalisierung an der RWTH-Aachen (www.fir.rwth-aachen.de/) und der Trovarit AG. Weitere Informationen unter http://www.erp-park.de/....

„Beim Live-Vergleich wird aus der grauen Theorie etwas für den Zuschauer Greifbares: Jeweils zwei Systeme zeigen nacheinander, wie sich der State-of-the-Art in der Auftragsabwicklung heute darstellt, angefangen von der Bestellung des Kunden im Webshop über die Disposition im ERP-System und die Produktion bis hin zur Auslieferung und Rechnungsstellung“, erklärt Peter Treutlein, Vorstand der Trovarit AG.

An drei Nachmittagen (15.03-17.03.2016) demonstrieren jeweils zwei ERP-Anbieter, wie ihre Lösung die Produktion des „e.GoKart“ unterstützt. Dabei handelt es sich um eine spektakuläre Mischung aus Elektroauto und Pedelec, also quasi um ein Elektroauto mit Pedalen. Es wird normalerweise in der Demonstrationsfabrik Aachen, einer Referenzfabrik für Industrie 4.0 im Cluster Logistik, auf dem RWTH Aachen Campus produziert und vertrieben.

Produktionsprozess des „e.GoKart“ im Mittelpunkt der ERP-Challenge

Man stelle sich vor, ein Kunde besucht mit seinem Smartphone einen Webshop, um dort ein Produkt zu bestellen – in unserem Fall ein e.GoKART. Während des Bestellvorgangs stellt er sich aus einer Reihe von Sonderausstattungen (z.B. Kindersitz, Lederlenkrad etc.) und Zusatzleistungen (z.B. TÜV-Prüfung) sein individuelles e.Go KART zusammen.Nach Eingang der Bestellung bei der e.Go mobile AG wird der Auftrag erfasst und bestätigt, was automatisch einen Kundenauftrag bei der Tochtergesellschaft e.GO mobile GmbH zur Herstellung des e.GOKARTs auslöst.Quasi unbemerkt vom Kunden, wird die gesamte Bestellung und Auftragsabwicklung im folgenden durch das multi-site ERP-System gesteuert. Es geht dabei flexibel und agil auf die individuellen Kundenwünsche ein und konfiguriert unmittelbar und ohne Eingriff von außen die Auftragsstückliste sowie die Arbeitsabläufe in der Fertigung entsprechend.

Da die Teilnehmer der ERP-Challenges direkt nacheinander denselben Geschäftsvorfall demonstrieren – die komplette Abwicklung eines Kundenauftrages – gewinnen die Zuschauer realistische Einblicke in die Leistungsfähigkeit und Funktionen beider Systeme und können sie objektiv miteinander vergleichen.

Weitere Informationen zu den Anbieter-Paarungen und zu den Terminen finden Sie unter www.erp-park.de/....

Hintergrundinformationen zum ERP-Park: Im Auftrag der Deutschen Messe bündelt die Trovarit AG zur CeBIT 2016 unter dem Namen „ERP-Park“ Informationen und Lösungen rund um das Thema ERP in der Halle 5. Für das Rahmenprogramm konnten wir mit
• Asseco Solutions
• Epicor Software Deutschland GmbH
• Industrial Application Software (IAS)
• Optimal Systems
prominente Sponsoren gewinnen, die sich mit Fachvorträgen und System-Präsentationen in das Programm einbringen.
Medial wird die ERP-Area von folgenden Fachverlagen und -zeitschriften begleitet: isreport, Midrange Magazin, Produktion, Productivity Management, ERP Management, Industrie Management 4.0, S@pport und Competence Site.

Website Promotion

Trovarit AG

Die Trovarit AG versteht sich als Marktanalyst und anbieterneutraler Berater im Umfeld von ERP- und Business-Lösungen. Mit spezialisierten Services und Werkzeugen unterstützt Trovarit jährlich über 300 Unternehmen dabei, Geschäftsprozesse effizient zu gestalten, den Einsatz der vorhandenen ERP- und Business-Systeme zu optimieren und Investitionen in neue ERP- und Business-Lösungen abzusichern.
Die Trovarit AG wurde im September 2000 von Peter Treutlein und Dr. Karsten Sontow als Spin-Off des FIR an der RWTH Aachen gegründet. Sitz des Unternehmens ist Aachen.