Treston Deutschland auf Logimat 2018

Packarbeitsplätze und Beleuchtung im Fokus

Schlankes Design, natürliches Licht: Auch für industrielle Packarbeitsplätze sind die Treston NaturLite LED-Modelle ideal geeignet. Bild: © Treston Deutschland GmbH (PresseBox) ( Hamburg, )
Auf der Logimat 2018, die vom 13. bis 15. März in Stuttgart stattfindet, konzentriert sich Treston Deutschland auf die Schwerpunkte Packarbeitsplätze und Arbeitsplatzbeleuchtung. In Halle 5, Stand F41, zeigt der Workspace-Spezialist modulare Lösungen, die ergonomischen, individuellen und logistischen Anforderungen gerecht werden.

Vielseitige Packarbeitsplätze als Basis für schlanke Prozesse

Packarbeitsplätze von Treston (www.treston.de/...) zeichnen sich durch ein Höchstmaß an Flexibilität aus. Auf der Grundlage des modularen Konzeptes, auf dem alle Treston Arbeitsplatzsysteme aufbauen, lassen sich Bauteile und Komponenten sowie das umfangreiche Zubehör frei miteinander kombinieren. Der 3D-Konfigurator verdeutlicht (3d.treston.com/), wie sich die Concept- und TPB-Packarbeitsplätze von Treston zu einhundert Prozent an individuelle Anforderungen anpassen. Sonderspezifikationen wie z. B. die ESD-Funktion (ESD, electrostatic discharge), die Elektronikbauteile beim Verpacken vor elektrostatischer Entladung schützt, sind ebenfalls möglich.

Umfangreiche ergonomische Features wie die automatische Höhenverstellung schonen den Mitarbeiter. Damit lassen sich Packtische optimal auf die Körpergröße einstellen. Das sorgt gleichzeitig für maximale Entlastung des Bewegungsapparates, die bei nicht-ergonomischen Arbeitsplätzen vor allem durch häufiges Bücken und Aufrichten den Brust- und Lendenwirbelbereich schädigen.

Und auch das Zubehör wie z. B. Arbeitsstühle, Bildschirmarme, Ablagen für Verpackungsmaterial, Abstellflächen für Thermotransferdrucker oder ausziehbare PC-Tastaturen lassen sich heben, senken, drehen, neigen oder heranziehen, so dass der Mitarbeiter jederzeit einen optimalen Zugriff auf die Arbeitsmittel hat. Ergonomische Arbeitsplätze reduzieren daher Fehlzeiten und Produktionsausfall und leisten einen erheblichen Beitrag für profitable und schlanke Betriebsprozesse.

NaturLite LED-Beleuchtung: Natürlich, effizient und individuell

Auch die richtige Beleuchtung am Arbeitsplatz ist für schlanke Prozesse verantwortlich. Sie reduziert das Fehlerrisiko und steigert die Produktivität der Mitarbeiter. Die dimmbaren Treston NaturLite LEDs (www.treston.de/...) sind vielseitig anpassbar und bieten den Mitarbeitern die Möglichkeit, die Beleuchtung am Arbeitsplatz eigenständig zu kontrollieren.

Vier Modelle für die perfekte Beleuchtung

Als „Allroundtalent“ zeichnet sich das Treston NaturLite LED Plus 1200 durch seine natürliche Lichtqualität aus. Mit der anpassbaren Weißfunktion lässt sich die Farbtemperatur zwischen 2.700 K und 6.500 K einstellen. Die Steuerung erfolgt durch eine Fernbedienung oder über die Casambi Mobile App. Durch das dezente Design und die vorteilhafte Größe von 1.180 x 120 x 50 mm integriert sich die Leuchte hervorragend in jedes Treston-Arbeitsplatzsystem.

Mit einer Farbtemperatur von 4.000 K und einer Beleuchtungsstärke von 2.300 bis 3.100 Lux eignen sich die Hochleistungsleuchten NaturLite LED 900 und NaturLite LED 1200 bestens für Präzisionsarbeiten. Das NaturLite LED Wing 500 ergänzt dabei als Seiten- oder Zusatzleuchte die schattenfreie Ausleuchtung des Arbeitsplatzes.

Alle NaturLite LEDs sind sowohl als Zubehör für Treston-Arbeitsplatzsysteme erhältlich, lassen sich aber auch als Einzellösung in bestehende Arbeitsplätze nahtlos integrieren.

Treston Deutschland GmbH auf der LogiMAT 2018,
vom 13. – 15. März,
Halle 5, Stand F41
Messe Stuttgart
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.