Die RaboDirect mit smartem Tagesgeld und innovativen Sparanlagen in Deutschland

RaboSpar30, RaboSpar90 und das RaboDirect Tagesgeld punkten deutlich bei den Zinsen gegenüber den Wettbewerbern

Hambühren, (PresseBox) - Kreativ sind sie, die Niederländer, was den Start im Tagesgeld und Festgeld Segment in Deutschland betrifft. Nachdem die Welle der Zinssenkungen als Reaktion auf die Leitzinskorrektur der EZB von Anfang Juli 2012 den Tagesgeldmarkt passiert hat, führen die RaboDirect und die MoneYou die Zins-Rangliste an.

Die RaboDirect ist die Onlinebank der Rabobank, Detailinformationen zur Bank finden sich auf gibt http://www.tagesgeldvergleich.com/.... In Deutschland war die Rabobank bisher der Öffentlichkeit weitgehend unbekannt. Zu unrecht, wie die Recherche von tagesgeldvergleich.com zeigt. Die Rabobank ist eine international operierende Großbank, die Tradition hat. Die Bank gibt es immerhin schon seit 1898, damals als Genossenschaftsbank konzipiert (Coöperatieve Centrale Raiffeisen-Boerenleenbank B.A.) und ist heute unter den 30 größten Banken der Welt zu finden. Auch in Deutschland ist die Bank im Geschäftskundenbereich schon seit 1986 tätig.

Dabei bietet der neue Marktführer, RaboDirect, gerade einmal seit Juni 2012 Tagesgeld und Festgeld Produkte in Deutschland an. Anscheinend hat sich die Onlinebank viel Gedanken über das Going Public gemacht. Dazu wurde offenbar die Konkurrenz sehr genau analysiert und dann die Jahrzehnte lange Erfahrung im heimatlichen Privatkundengeschäft der Rabo-Mutterbank als Blaupause übernommen und nur um die deutschen Befindlichkeiten modifiziert. Gestartet ist die RaboDirect, unterstützt durch massive Werbung in den Medien, mit einer innovativen Produktpalette und attraktiven Zinskonditionen. Zur Freude der deutschen Privatkunden, denn die haben mit Ausnahme der GEFA-Bank, wegen der niedrigen Tagesgeld Zinsen kaum noch Grund ihr Geld zu einer deutschen Bank zu bringen.

Das Angebot der RaboDirect ist smart: Tagesgeld zu top Zinsen von aktuell 2,4%. Dazu ein Anlagezwitter mit 30 Tagen (RaboSpar30, mehr dazu auf http://www.tagesgeldvergleich.com/...) Laufzeit und 2,55% Zinsen sowie 90 Tage Laufzeit (RaboSpar90, weitere Informationen auf http://www.tagesgeldvergleich.com/...) und 2,70% Zinsen. Bei dem Festgeld sind sogar 3,20% möglich.

Gerade RaboSpar30 ist als Produktbrand clever gewählt, in doppelter Hinsicht.

1. Nur wenige deutsche Banken bieten Festgeld mit 30 Tagen Laufzeit an, und wenn ja, dann zu einem deutlich unter dem von der RaboDirect angebotenen Zinssatz.

2. RaboSpar30 als eigenständiges Festgeldangebot mit einem Produktnamen zu versehen, ist für den Anleger transparent und griffig. Der Anlagezeitraum von 30 Tagen vermittelt eher das Gefühl von einer Tagesgeldanlage als von einer Festgeldanlage. Die Laufzeit kann jeder Sparer für seine finanzielle Budgetplanung ohne Risiko gut überschauen. Eine Marktlücke, die erfolgreich genutzt wird.

Auch die Zinsen für das RaboSpar90, also die Geldanlage mit 90tägiger Laufzeit, von 2,70% lassen die Wettbewerber alt aussehen, sehr alt sogar.

Der Erfolg bleibt nicht aus. Trotz eines personell gut besetzten Callcenters ist die Hotline der Bank von Neukunden umkämpft.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.