Trend Micro erweitert Portfolio für E-Mail-Verschlüsselung mit neuer Gateway-Lösung

Trend Micro Email Encryption Gateway 5.0 stellt Vertraulichkeit der E-Mail-Kommunikation und Umsetzung von Compliance-Anforderungen sicher

(PresseBox) ( Unterschleißheim, )
Trend Micro (TSE: 4704) erweitert seine Produktlinie für E-Mail-Verschlüsselung: Mit Trend Micro Email Encryption Gateway 5.0 haben mittlere und grössere Unternehmen die Möglichkeit, ihre E-Mail-Kommunikation zuverlässig auf dem Internet-Gateway zu verschlüsseln. Die Identitäts-basierte Verschlüsselung vermeidet den hohen Aufwand, der durch herkömmliche Public Key Infrastructure-Technologien (PKI) verursacht wird.

Traditionelle Technologien für die E-Mail-Verschlüsselung sind meist komplex, zeitaufwändig und umständlich. Bevor verschlüsselte E-Mails ausgetauscht werden können, ist im Vorfeld oft eine Registrierung sowie die Verteilung von Zertifikaten erforderlich. Trend Micro Email Encryption verwendet hingegen Identitäts-basierte Verschlüsselung (IBE) in Verbindung mit einem Management der Chiffrierschlüssel "in-the-cloud", also im Internet. Das vermeidet den Aufwand für Vor-Registrierung, Schlüsselmanagement und Administration, die durch PKI-Technologien bislang verursacht wurden.

Der E-Mail-Versand ist während der Übertragung zwischen Sender und Empfänger verschiedenen Risiken ausgesetzt. Wird die Vertraulichkeit dieser Kommunikation beeinträchtigt, kann geistiges Eigentum verloren gehen und die Unternehmensreputation Schaden nehmen. Zudem benötigen Unternehmen heute E-Mail-Verschlüsselung, um den unterschiedlichsten rechtlichen Compliance-Anforderungen Rechnung zu tragen, wie zum Beispiel PCI DSS (Payment Card Industry Data Security Standard), UK Data Protection Act, Gramm-Leach-Bliley Act (GLBA) und US HIPAA (Health Insurance Portability and Accountability Act).

"E-Mail gehört zu den wichtigsten Kommunikationsformen für Unternehmen. Die Sicherheit von E-Mails ist daher entscheidend für Realisierung und Erhalt von Compliance, Datenschutz und -integrität. Eine Beeinträchtigung der E-Mail-Vertraulichkeit kann katastrophale Folgen haben", sagt Charles Kolodgy, Research Director Security Products bei IDC. "Voraussetzung für praktikable E-Mail-Sicherheit ist die einfache und unmittelbare Handhabung. Trend Micro verwirklicht diese Ziele durch Identitäts-basierte Verschlüsselung und erzielt mit dem zusätzlichen Gateway-Element eine erweiterte Reichweite im Markt."

Integration mit Gateway-Lösungen für Messaging-Sicherheit
Durch Integration mit den Trend Micro Gateway-Lösungen für Messaging-Sicherheit - darunter Trend Micro InterScan Messaging Security Suite 7.0 und IntersScan Messaging Security Virtual Appliance 7.0 - ermöglicht Trend Micro Email Encryption Gateway eine umfassende Lösung für Content-Sicherheit und E-Mail-Verschlüsselung. Die Bereitstellung von Ver- und Entschlüsselungsservices am Internet-Gateway sorgt zudem für die Interoperabilität mit den E-Mail-Gateway-Sicherheitsprodukten anderer Anbieter.

Auf Basis der Technologien, die im Januar 2008 von Identum akquiriert wurden, kann das Trend Micro Lösungsportfolio für E-Mail-Verschlüsselung entsprechende Services an unterschiedlichen Orten bereitstellen:
- Trend Micro Email Encryption Gateway 5.0 für E-Mail-Verschlüsselung am Gateway
- Trend Micro Email Encryption Client 5.0 für E-Mail-Verschlüsselung von Desktop zu Desktop
- Email Encryption for InterScan Messaging Hosted Security für hosted E-Mail-Verschlüsselung

"Für Unternehmen gehört die Sicherheit der E-Mail-Kommunikation zu den kritischen Voraussetzungen. Benötigt werden Lösungen, die für eine Compliance mit den rechtlichen Anforderungen sorgen und trotzdem nur einen minimalen Administrationsaufwand verursachen", sagt Punit Minocha, Vice President der Data Protection Emerging Business Unit bei Trend Micro. "Wir stellen jetzt eine umfassende und einfach zu handhabende EMail-Verschlüsselung bereit - für den Desktop, auf dem Gateway oder als Hosted-Lösung. Durch die Erweiterung unseres Portfolios durch Gateway-E-Mail-Verschlüsselung profitieren Kunden von grösserer Flexibilität und können Compliance-Anforderungen besser umsetzen."

Trend Micro Email Encryption Gateway 5.0 läuft unter VMWare ESX 3.x und ESXi 3.x Umgebungen. Verschlüsselte E-Mails können mit dem Trend Micro Email Encryption Client entschlüsselt werden. Alternativ ermöglicht ein Browser-basierter Reader die Ansicht von verschlüsselten E-Mails, ohne Installation zusätzlicher Software.

Preise und Verfügbarkeit
Preise auf Anfrage. Die Markteinführung von Trend Micro Email Encryption Gateway 5.0 ist für den 1. Dezember 2008 geplant.

Pressemitteilung:
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.