Trend Micro auf der "IDC Virtualisation & Cloud Conference 2012"

Veranstaltung in Zürich im Mai, in München im Juni

(PresseBox) ( Hallbergmoos, )
Cloud-Computing hat den IT-Markt verändert, viele Unternehmen setzen bereits aktiv auf Dienstleistungen aus der Wolke oder nutzen auf dem Weg dorthin Virtualisierungstechnologien. Während mittelständische und vor allem große Unternehmen von den Vorteilen wie Kosteneinsparungen und höhere Agilität profitieren möchten, sind sich Experten einig, dass noch viele Fragen offen sind: Wie verändert sich der Umgang mit IT-Ressourcen, wie steht es um Datenschutz und Datensicherheit? Antworten versucht die "IDC Virtualisation & Cloud Conference 2012" (am 24. Mai in Zürich und am 26. Juni in München) zu geben, bei der Trend Micro mit einem eigenen Vortrag und einem eigenen Präsentationsstand präsent ist.

Jörg Schneider-Simon, Director Emerging Products Marketing bei Trend Micro, wird dabei besonders darauf eingehen, welche Risiken es gibt und welche Schutzmechanismen nötig sind: "Denn wenn Organisationen ihre Unternehmenswerte in die Cloud verlagern, müssen sie sich mit ganz neuen Sicherheitsrisiken auseinandersetzen. Um die Vorteile der Cloud zu maximieren, ohne Datenschutz und Datensicherheit zu gefährden, benötigen sie einen Schutz, der die Risiken verringert und die Einhaltung von Richtlinien ebenso sichert wie das Kostenniveau."

Weitere Informationen

Weiterführende Informationen zur Veranstaltung und zum Vortrag in Zürich finden sich hier.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.