PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 502600 (TREND MICRO Deutschland GmbH)
  • TREND MICRO Deutschland GmbH
  • Zeppelinstraße 1
  • 85399 Hallbergmoos
  • http://www.trendmicro.de
  • Ansprechpartner
  • Marcus Ehrenwirth
  • +49 (821) 444-800

Die Aussichten für Berlin: Sicher bis wolkig

26. und 27. April 2012: Trend Micro bei "Tagesspiegel Cloud Forum" mit eigenem Stand und als Teilnehmer bei Paneldiskussion vertreten

(PresseBox) (Hallbergmoos, ) Cloud-Computing entwickelt sich immer schneller zum Thema Nummer Eins in der IT-Welt - für Unternehmen und Privatanwender gleichermaßen: Schon heute nutzen viele Menschen unbewusst Cloud-Anwendungen, wenn sie beispielsweise E-Mails aufrufen oder Online-Banking betreiben. Doch sind sich die Experten darin einig, dass die Reise in die Wolke gerade erst begonnen hat und dass es noch viele offene Fragen gibt, von denen die der Datensicherheit eine der drängendsten ist. Das "Tagesspiegel Cloud Forum" widmet sich daher am 26. und 27. April 2012 diesen Fragen: Entscheidungsträger aus Wirtschaft, Politik, Verwaltung und Wissenschaft können sich hier über die rechtlichen, politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Aspekte der Cloud informieren.

Ort der Veranstaltung ist das Verlagshaus des "Tagesspiegel" (Askanischer Platz 3, 10963 Berlin, in der Nähe des Potsdamer Platzes). Trend Micro ist mit einem gemeinsamen Auftritt mit dem Berliner Systemhaus Dynabit, das die "Berliner Cloud" entwickelt hat, vertreten und nimmt an einer der Panel-Diskussionen teil: Am Donnerstag, den 26. April ab 15.15 untersucht eine Gesprächsrunde zum Thema "Infrastruktur, Plattformen, Software - keine Wolke ist wie die andere" die verschiedenen Anwendungsformen und erörtert den Nutzen und die nötigen Sicherheitsaspekte von Cloud-Computing. Für Trend Micro wird Jörg Schneider-Simon, Director Emerging Products Marketing, dabei besonders auf die Sicherheitsrisiken eingehen, die weiteren Teilnehmer stammen von IBM, BearingPoint, SAP und Fujitsu.

Über Dynabit und die "Berliner Wolke"

Dynabit, langjähriger Partner von Trend Micro, bietet seit 1990 umfassende IT-Lösungen und Dienstleistungen für mittelständische Unternehmen und Organisationen. Das Portfolio umfasst IT-Projekte und Enterprise-Lösungen in den Bereichen IT-Infrastruktur, Kommunikation und Sicherheit, ergänzt durch kundenorientierte Dienstleistungen in den Bereichen Beratung, Konzeption, Realisierung, Service und Support. Um Unternehmen die Möglichkeit zu geben, Hardware-Ressourcen, Anwendungen oder Leistungen zu mieten anstatt zu kaufen, das das Systemhaus die BerlinerCloud entwickelt. Die Dynabit ist zudem einer der Sponsoren des "Tagesspiegel Cloud Forum".

Weitere Informationen sind verfügbar unter http://www.dynabit.de

TREND MICRO Deutschland GmbH

Trend Micro, einer der international führenden Anbieter für Cloud-Security, ermöglicht Unternehmen und Endanwendern den sicheren Austausch digitaler Informationen. Als Vorreiter bei Server-Security mit mehr als zwanzigjähriger Erfahrung bietet Trend Micro client-, server- und cloud-basierte Sicherheitslösungen an. Diese Lösungen für Internet-Content-Security und Threat-Management erkennen neue Bedrohungen schneller und sichern Daten in physischen, virtualisierten und Cloud-Umgebungen umfassend ab. Die auf der Cloud-Computing-Infrastruktur des Trend Micro Smart Protection Network basierenden Technologien, Lösungen und Dienstleistungen wehren Bedrohungen dort ab, wo sie entstehen: im Internet. Unterstützt werden sie dabei von mehr als 1.000 weltweit tätigen Sicherheits-Experten. Trend Micro ist ein transnationales Unternehmen mit Hauptsitz in Tokio und bietet seine Sicherheitslösungen über Vertriebspartner weltweit an.

Weitere Informationen zu Trend Micro sind verfügbar unter http://www.trendmicro.de.
Anwender informieren sich über aktuelle Bedrohungen unter http://blog.trendmicro.de.
Folgen Sie uns auch auf Twitter unter www.twitter.com/TrendMicroDE.