Asia Business Leader Awards 2009: Trend Micro-Gründer Steve Chang erhält Auszeichnung für sein Lebenswerk

Auszeichnung mit dem „Lifetime Achievement Award“ für hervorragende unternehmerische Leistungen

Steve Chang
(PresseBox) ( Hallbergmoos, )
Steve Chang, Trend Micro-Gründer und Aufsichtsratsvorsitzender des Unternehmens, wurde bei den diesjährigen Asia Business Leader Awards (ABLA) von CNBC mit dem weltweit ersten "Lifetime Achievement Award" und damit für sein Lebenswerk ausgezeichnet. Dieser Ehrenpreis wird an Personen vergeben, die im Laufe ihrer Karriere maßgeblich zum Wachstum und Entwicklung ihres wirtschaftlichen Umfelds beigetragen haben.

Bei den Asia Business Leader Awards werden Führungspersönlichkeiten der Asienregion für ihre visionäre Unternehmensführung gekürt. In diesem Jahr wurde erstmals neben den alljährlichen Auszeichnungen "Asia Business Leader of the Year", "Asia Innovator of the Year", "Asia Talent Management Award", "Corporate Social Responsibility Award", "Asia Viewers Choice Award", "Lifetime Achievement Award" auch der "Lifetime Achievement Award" vergeben, der Chang für sein Lebenswerk auszeichnet.

CNBC hat die Asia Business Leader Awards ins Leben gerufen, um herausragende Führungskräfte der Asien-Region für ihre exzellente unternehmerische Leistung zu ehren. Der Event versammelt einflussreiche Personen aus Industrie und Politik unter einem Dach und kürt jene Manager, die sich von ihresgleichen deutlich abheben. Die Empfänger der Awards vereinen die Grundwerte erfolgreicher Führungspersönlichkeiten. Dazu zählen charakterliche Stärke, Innovationsfreude, Scharfsinn, Wissen und Weitblick - all dies sind wichtige Voraussetzungen, um ein Unternehmen erfolgreich in einer globalen Wirtschaft zu führen.

Bei der Verleihung der Auszeichnung sagte Steve Chang: "Ich möchte mich bei allen Kollegen für ihre Unterstützung, ihre herausragende Arbeit und ihre Hingabe bedanken. Seit ich meinen Posten als CEO und Chairman von Trend Micro abgegeben habe, sehe ich es als meine gewinnbringende Aufgabe, Talente zu fördern und Innovationen voranzutreiben. Dieser Award ist sowohl für mich als auch für Trend Micro ein entscheidender Augenblick."

Steve Chang ist Chairman und Gründer von Trend Micro. Bis 2004 war er der erste Chief Executive Officer (CEO) des Unternehmens. Trend Micro verzeichnete unter seiner Führung ein enormes Wachstum und beschäftigt heute einige tausend Mitarbeiter in den Bereichen Forschung und Entwicklung, Vertrieb und Service in mehr als 30 Ländern. Als Aufsichtsratsvorsitzender behält Chang seinen Einfluss auf das Unternehmen und damit auch auf den Kontakt zu Kunden und Partnern aus der Industrie.

Changs visionärem Managementstil ist es zu verdanken, dass sich Trend Micro zum Vorreiter für innovative und zeitgemäße Antivirenstrategien entwickelt hat, die Anerkennung in zahlreichen branchenführenden Publikationen ernteten. 2001 listete "ZDNet Asia" Chang unter den "25 Movers and Shakers". Das Fortune Magazine nennt Chang eine "globale Macht". Zweimal listete ihn "Business Week" bei den "Stars of Asia" zusammen mit 49 anderen asiatischen Managern, die als die Vordenker der Region identifiziert wurden. Chang wurde bereits im Jahr 2004 bei den Asia Business Leader Awards als "Innovator of the Year" ausgezeichnet und erhielt nun bei den diesjährigen ABLA den ersten "Lifetime Achievement Award" überhaupt.

Steve Chang war seit jeher ein starker Fürsprecher der Cloud-Computing-Konzepte. Die Zahl neuer Web- und E-Mail-Bedrohungen, die eine Gefahr für Unternehmensserver, Workstations und Netzwerke darstellen, wächst kontinuierlich. Im Hinblick auf diese Tatsache richtete Chang Trend Micro bereits vor vier Jahren auf die Cloud-Computing-Technologie aus, um passende Lösungen zu entwickeln, und traf damit genau ins Schwarze.

Chang vertritt die Meinung, dass technische Innovationen und die Förderung von Talenten Hand in Hand gehen sollten, um sich gegenseitig zu ergänzen. Unter seiner Führung richtete er Trend Micro darauf aus, Lösungen und Services anzubieten, die einen sicheren Austausch von Daten ermöglichten - sowohl für Unternehmen als auch für den Privatanwender. Dies geschah im Einklang mit dem Wertesystem des Unternehmens, welches die Punkte Veränderung (Change), Kunden (Customer), Zusammenarbeit (Collaboration), Innovation und Vertrauenswürdigkeit (Trustworthiness) umspannt.

Über CNBC Asia Business Leaders Awards

CNBCs Asia Business Leaders Awards zeichnen ausgewöhnliche CEOs der Region aus. Geehrt werden mit der Auszeichnung herausragende Persönlichkeiten, die sich als die Visionäre eines erfolgreichen Unternehmens ausgezeichnet haben. Die Empfänger der Awards vereinen die Grundwerte erfolgreicher Führungspersönlichkeiten: charakterliche Stärke, Innovationsfreude, Scharfsinn, Wissen und Weitblick. Damit verfügen sie über wichtige Voraussetzungen, um Unternehmen erfolgreich in einer globalen Wirtschaft zu lenken. ABLA trägt zudem zur wirtschaftlichen Entwicklung Asiens bei, da mit den Awards erfolgreiche Führungspersönlichkeiten identifiziert werden, die asiatischen Unternehmern als Vorbild dienen können, und ihnen gleichzeitig eine Plattform für den Austausch gegeben wird.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.