Birgit Hass verstärkt Traxpay: "Der Zugang zu Liquidität muss einfacher und flexibler werden, um stabile Lieferketten zu gewährleisten"

(PresseBox) ( Frankfurt am Main, )
Birgit Hass wechselt zur Supply-Chain-Finance-Plattform Traxpay. Nach über vier Jahren verlässt die Expertin für Marketing und Public Relations die creditshelf AG und startet zum 1. November als Head of Marketing & Communication bei Traxpay, einem global agierenden Fintech in dem schnell wachsenden B2B-Segment der Lieferantenfinanzierung.

„Es hat mir sehr viel Freude bereitet, die Marke creditshelf aufzubauen und bekannt zu machen. Nun ist es an der Zeit, weiter zu ziehen. Es ist schön, dass ich in der Fintech-Welt und auch in Frankfurt bleibe und moderne Liquiditätsbeschaffung für Unternehmen weiterhin meine Aufgabe ist. Als Kosmopolitin schätze ich es, dass die Unternehmenskunden von Traxpay meist global aufgestellt sind. Auch die Zielgruppe wird sich neben CFOs um Treasurer und Einkäufer aus aller Welt erweitern“, so Birgit Hass.

Auf der Traxpay-Plattform haben Unternehmen die Möglichkeit, sowohl eigene Liquidität als auch Fremdkapital für die Stärkung ihrer Lieferkette zu verwenden. Teilnehmende Banken bewahren ihre Kundenbeziehungen und erhalten auf der Plattform einen wesentlich breiteren Zugang zum Lieferantenstamm ihrer Kunden und mehr Möglichkeiten für Cross-Selling. Derzeit können die Plattformnutzer auf Dynamic Discounting und Reverse Factoring zurückgreifen und bei Bedarf flexibel zwischen den Finanzierungsformen wechseln. „Der Multibanking-Ansatz von Traxpay unterstützt teilnehmende Bankenpartner dabei, ihre Firmenkunden besser zu bedienen und eröffnet Banken, Unternehmen sowie Lieferanten eine Welt voller Möglichkeiten mit nachhaltigem Mehrwert für alle Beteiligten. Denn der Zugang zu Liquidität muss einfacher und flexibler werden, um stabile Lieferketten zu gewährleisten, gerade in Zeiten, in denen wir alle die Folge von Lieferengpässen zu spüren bekommen", erklärt Hass, deren Fokus darauf liegen wird, die Marke weiter im Markt zu stärken. Sie verantwortet die proaktive Gestaltung, Steuerung und Umsetzung aller strategischen Marketing- und Kommunikationsaktivitäten sowie den Aufbau einer hochkarätigen Finanz-Community rund um das Thema Supply Chain Finance, sowohl online als auch offline.

„Die Position Head of Marketing und Communication ist ein wichtiges Schlüsselresort. Es freut uns, dass wir mit Birgit Hass hierfür eine Allrounderin mit engagierter Macher-Mentalität und Fintech-Hintergrund gewinnen konnten. Damit sind wir zur Vermarktung unserer innovativen Produkte sehr gut aufgestellt“, ergänzt Markus Rupprecht, CEO von Traxpay. „Mit ihrer vielseitigen Presse-, Marketing und Eventerfahrung, die Birgit Hass mitbringt und bei Traxpay als Führungskraft einbringen wird, wird sie dazu beitragen, unsere ehrgeizigen Wachstumsziele in den Bereichen Kundengewinnung und Bankenkooperation zu erreichen.“
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.