TRATON SE schließt Debüt Konsortialkredit über 3,75 Mrd. € ab

(PresseBox) ( München, )
.
- Erster Konsortialkredit trotz der Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf die Märkte erfolgreich abgeschlossen
- Revolvierende Kreditlinie sichert Liquidität für die TRATON GROUP und strafft die Finanzierungsstruktur
- Integrierte ESG- und Nachhaltigkeitskriterien unterstreichen TRATONs Engagement zu Nachhaltigkeitsthemen und bieten weitere finanzielle Anreize für nachhaltigen Unternehmenserfolg

Die TRATON SE hat ihren ersten revolvierenden Konsortialkredit mit einem Volumen von 3,75 Mrd. € aufgenommen. Die Laufzeit beträgt drei Jahre und kann zweimal um jeweils ein Jahr verlängert werden (3+1+1 Jahre). Der Kredit wird durch ein Bankenkonsortium bereitgestellt. Es besteht aus 21 Banken, die gleichzeitig die Hausbankengruppe der TRATON GROUP bilden. Der Kredit kann in verschiedenen Währungen in Anspruch genommen werden und ist für allgemeine Unternehmenszwecke sowie zur Absicherung der Liquidität des Unternehmens vorgesehen. TRATON profitiert so von zusätzlicher finanzieller Flexibilität zu attraktiven Konditionen.

Um TRATONs Engagement bei Nachhaltigkeitsthemen zu unterstreichen sowie weitere finanzielle Anreize für nachhaltigen Unternehmenserfolg zu setzen, wurden ESG- (Environmental, Social, Governance) und Nachhaltigkeitskriterien in die Kreditfazilität integriert.

Die Aufnahme des ersten revolvierenden Konsortialkredits markiert den nächsten logischen Schritt nach den unlängst von Standard & Poor’s (S&P) und Moody’s veröffentlichten Kreditratings.

Christian Schulz, CFO der TRATON SE: „Trotz anhaltend volatiler Märkte und der vorherrschenden COVID-19-Situation ist es uns erstmals gelungen, die Liquidität für die TRATON GROUP in einem syndizierten Format zu sichern und gleichzeitig unser Laufzeitenprofil zu verlängern. Die erste revolvierende Kreditfazilität verdeutlicht, dass wir verlässliche und starke Bankpartner an Bord haben; dieser wichtige Schritt spiegelt das Vertrauen unserer Bankpartner in unsere Unternehmensstrategie wider.”
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.