TRATON SE platziert erfolgreich Debüt-Schuldscheindarlehen über 700 Mio €

(PresseBox) ( München, )
  • Schuldscheinvolumen wurde aufgrund des mehrfach überzeichneten Orderbuchs von ursprünglich 400 Mio € auf 700 Mio € aufgestockt  
  • Neben regionalen deutschen Institutionen viele asiatische und europäische Banken unter den rund 100 Investoren, TRATON SE diversifiziert dadurch Finanzierungsmix  
  • Integrierter ESG-Link unterstreicht erneut das Engagement von TRATON in Nachhaltigkeitsthemen und setzt finanzielle Anreize für nachhaltigen Unternehmenserfolg
Die TRATON SE hat erfolgreich mehrere Schuldscheindarlehen im Gesamtvolumen von 700 Mio € platziert. Die einzelnen Schuldscheindarlehen haben Laufzeiten von 3, 5 und 7 Jahren und wurden sowohl im fixen als auch im variablen Format angeboten. Eine Gruppe von etwa 100 internationalen Investoren stellt die Darlehen bereit. Großes Interesse hat TRATON dabei neben regionalen deutschen Institutionen von asiatischen und europäischen Banken erfahren. Das Orderbuch war mehrfach überzeichnet, daher hat TRATON das Schuldscheinvolumen von zunächst 400 Mio € auf 700 Mio € aufgestockt. Alle Tranchen wurden zu attraktiven Konditionen am unteren Ende der jeweiligen Preisspanne gepreist.

Der Erlös der Schuldscheine ist für allgemeine Unternehmenszwecke inklusive der Refinanzierung von Schulden von Tochtergesellschaften vorgesehen. Ähnlich wie bei der Debüt-Konsortialkreditlinie im Jahr 2020 beinhalten auch die Schuldscheine Nachhaltigkeitskriterien (an ESG-Rating gebundenes Pricing). TRATON unterstreicht damit sein Engagement bei Nachhaltigkeitsthemen und nachhaltigem Unternehmenserfolg.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.