transtec setzt auf neue AMD Opteron(TM) Server-Prozessoren

transtec CALLEO 330 Server ab sofort mit 45-Nanometer AMD Opteron Prozessoren

(PresseBox) ( Tübingen, )
Ab heute liefert transtec Server mit den neuen AMD Prozessoren in 45-Nanometer-Fertigungstechnik aus. Die AMD Quad-Core-Prozessoren für Server sind bisher unter dem Codenamen Shanghai bekannt. transtec ist OEM Partner von AMD und zeigt auf dem heute stattfindenden AMD Launch Event in Berlin einen CALLEO Twin-Board Server mit einer Höheneinheit.

Die Opteron CPUs der Shanghai-Generation sind die ersten Server-Prozessoren von AMD, die auf dem gemeinsam mit IBM entwickelten 45-Nanometer-Prozess basieren. Gegenüber ihren Vorgängern bringen sie bei gleicher Frequenz eine um bis zu 20 Prozent höhere Leistung bei gleichzeitig verringerter Leistungsaufnahme.

Die transtec CALLEO 330 Reihe umfasst AMD-basierende Hochleistungsserver für Unternehmen und öffentliche Institutionen. Sie können mit bis zu vier AMD Quad-Core-Prozessoren und wahlweise SSD, SAS oder S-ATA Festplatten konfiguriert werden. transtec CALLEO 330 Server sind flexibel einsetzbar und mit einer, zwei oder vier Höheneinheiten, als Tower oder in einen Rackmountschrank eingebaut erhältlich.

"Wir haben die neuen AMD Opteron Prozessoren getestet und können den Leistungssprung im Vergleich zur Barcelona-Generation bestätigen. Von den aktuellen CPUs profitieren vor allem Kunden, die höchste Leistung und eine schnelle Speicheranbindung benötigen", erklärt Ute Riester, Produktmanagerin bei transtec. "Insbesondere im Bereich Cluster haben wir schon die ersten großen Aufträge vorliegen."

transtec liefert ab sofort alle CALLEO 330 Server mit den neuen AMD-Prozessoren aus.

Weitere Informationen zu den transtec Servern unter www.transtec.de/...
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.