PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 913399 (Transferstelle Bingen (TSB) - Geschäftsbereich des ITB - Institut für Innovation, Transfer und Beratung gemeinnützige GmbH)
  • Transferstelle Bingen (TSB) - Geschäftsbereich des ITB - Institut für Innovation, Transfer und Beratung gemeinnützige GmbH
  • Berlinstr. 107a
  • 55411 Bingen am Rhein
  • http://tsb-energie.de
  • Ansprechpartner
  • Christine Thönnes
  • +49 (6721) 98424-272

21. Energietag Rheinland-Pfalz

Donnerstag, den 30. August 2018 an der TH in Bingen (Campus Büdesheim)

(PresseBox) (Bingen am Rhein, ) [*]Energietag Rheinland-Pfalz

Donnerstag, den 30. August 2018 an der TH in Bingen (Campus Büdesheim)

Dezentralität und Sektorenkopplung als Schlüssel zum Erreichen der Klimaschutzziele

Die Bundesrepublik Deutschland wird die Klimaschutzziele 2020 deutlich verfehlen. Die beiden Hauptursachen sind die Erzeugung von Kohlestrom und der Mobilitätssektor, hier vor allem der Gütertransport. Wir wollen die Ziele für 2030 einhalten. Wie soll das erreicht werden? Die dezentrale Energieerzeugung mit einer räumlichen und zeitlichen Zusammenführung von Erzeugung und Verbrauch sowie die Sektorenkopplung werden wichtige Bestandteile der Lösung sein. Das Team der Transferstelle Bingen würde sich freuen, diese und weitere Überlegungen mit Ihnen am 30.08.2018 beim 21. Energietag des Landes Rheinland-Pfalz zu diskutieren.

Unsere hochkarätigen Sprecher aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft werden verschiedene Facetten der Problematik beleuchten und unseren Gästen in Diskussionsrunden Rede und Antwort stehen. Der Energietag betrachtet die Energielandschaft ganzheitlich und richtet sich an alle, die die Energiewende mitgestalten wollen. Gerade die Komplexität vieler Fragestellungen erfordert die interdisziplinäre Sichtweise, die der Energietag Rheinland-Pfalz mit den Plenarvorträgen und der Podiumsdiskussion am Vormittag und den vertiefenden Schwerpunktvorträgen am Nachmittag bietet.

Die Eröffnung der Fachausstellung durch Staatsministerin Ulrike Höfken erfolgt traditionell bereits vor dem Start der Vortragsreihe mit einem gemeinsamen Frühstück, zu dem natürlich alle Teilnehmer herzlich eingeladen sind. Wissenschaft und Forschung finden an den Hochschulen unseres Landes statt. Die Fachhochschulen haben den besonderen Auftrag, anwendungsnahe Lehre und Forschung durchzuführen. Unsere geführten Besichtigungen des Heizhauses und der Biogenen Werkstatt an der TH Bingen sowie eine Rundfahrt mit dem ganz neuen Elektrobus der Stadtwerke Bingen sind Beispiele für die Praxisnähe unserer Arbeiten. In der Fachausstellung zeigen unsere Aussteller zahlreiche weitere innovative Entwicklungen aus dem Markt auf. Am Ende des Vortragsprogramms laden wir Sie herzlich zu einem Umtrunk und einem gemütlichen Zusammensein zum Abschluss der Veranstaltung ein.

Weitere Informationen finden Sie im beigefügten Programmflyer oder auf der TSB Webseite (www.tsb-energie.de).

Website Promotion