Neue Komalog-Funktion: TRANSDATA präsentiert Mess-/ Wiege-Leitstand

Vor-Ort-Demonstration des Mess-/ Wiege-Leitstands für Komalog Windows / Weitere Neuheiten der Windows- und Java-Version der Software / Digitale Anbindung geht über Transportprozess hinaus

Mit dem Mess-/ Wiege-Leitstand können Daten nach der Vermessung und Verwiegung von Packstücken automatisch in Komalog Windows verarbeitet werden. (Foto: TRANSDATA) (PresseBox) ( Bielefeld, )
Die TRANSDATA Software GmbH & Co. KG zeigt auf der transport logistic in München Weiterentwicklungen der Speditionssoftware Komalog. Das Highlight stellt der „Mess-/Wiege-Leitstand“ für die Windows-Version der Software dar, dessen Prozess auf der Messe live verfolgt werden kann. Zudem präsentiert TRANSDATA weitere neue Features, wie den „Dokumenten-Upload“ für die Webversion von Komalog Windows. An Stand 222 in Halle B2 können sich die Besucher der transport logistic über die Funktionen von Komalog informieren.

„Für die Präsentation des ‚Mess-/ Wiege-Leitstands‘ auf der transport logistic haben wir uns etwas Besonderes ausgedacht. Wir und zeigen den Prozess zusammen mit unserem Standnachbarn“, sagt Karl-Josef Daume, kaufmännischer Leiter der TRANSDATA Software GmbH & Co. KG. Diese Funktion ermöglicht es, Daten nach der Vermessung und Verwiegung von Packstücken automatisch in Komalog Windows zu speichern und zu verarbeiten. Zu diesem Zweck kann ein externes Mess-/ Wiege-System von unterschiedlichen Anbietern an die Speditionssoftware angebunden werden oder Daten können während der Be- und Entladescannung manuell erfasst werden. Am Nachbarstand von TRANSDATA wird AKL-tec APACHE live demonstriert. Wie die Verarbeitung der Informationen in Komalog funktioniert, wird bei TRANSDATA gezeigt. Nach der Übermittlung der Daten in Komalog, können verschiedene Aktionen durchgeführt werden: Übernahme der Daten in den Auftrag, Erstellen von Differenzmeldungen per E-Mail sowie Erstellen von Entladeberichten. Auf Basis der Daten kann die Fracht neu berechnet werden.

Zudem werden weitere Neuerungen sowohl für die Windows- als auch für die Java-Variante von Komalog demonstriert. „Wir machen in diesem Jahr deutlich, dass unsere Software weit mehr als nur den Transportprozess digitalisiert“, sagt Daume. So ermöglicht beispielsweise die Web-Lösung von Komalog Windows Frachtführern und Transportunternehmen durch den neuen „Dokumenten-Upload“ das Hochladen und Bearbeiten von Rechnungen. Damit ist die Übergabe der Buchungsdaten an die Finanzbuchhaltung an das System angebunden. Seine Lösungen präsentiert TRANSDATA auf der transport logistic in Halle B2 an Stand 222.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.