Messe endet für TRANDSDATA mit konkreten Anfragen potenzieller Neukunden

Interesse an Komalog ist gestiegen / Messebesucher mit speziellen Fragen zu Softwarelösungen / Erste Anschlusstermine auf der Messe fixiert

Bielefeld, (PresseBox) - Mit einer langen Liste neuer Interessenten ist die TRANSDATA Software GmbH & Co. KG von der LogiMAT in Stuttgart zurückgekehrt. Viele Messebesucher kamen mit konkreten Anliegen an den Stand des Softwareentwicklers, der dort das Speditions- und Lagerlogistikprogramm Komalog zeigte. In den kommenden Wochen stehen einige Präsentationen der Software und ihrer Einsatzmöglichkeiten bei potenziellen Neukunden an.

„Im Vergleich zu vorherigen Messen haben wir auf der LogiMAT dieses Jahr ein deutlich größeres Interesse an unseren Lösungen festgestellt“, sagt Karl-Josef Daume, kaufmännischer Leiter der TRANSDATA Software GmbH & Co. KG. Der Besucherrekord der Veranstaltung hat auch am Stand von TRANSDATA zu einem deutlichen Zulauf geführt. Deutlich mehr als die Hälfte der Interessenten waren potenzielle Neukunden, die mit konkreten Anfragen an die Entwickler herangetreten sind. „Wer zu uns an den Stand kam, wusste in der Regel genau, was er wollte“, so Daume.

Der Softwareentwickler aus Bielefeld bietet mit Komalog ein modular aufgebautes Speditions- und Lagerlogistikprogramm an, mit dem sämtliche logistische Prozesse bei Transport und Lagerung effizient abgebildet werden können. Im Zentrum des Messeauftritts standen die Neuerungen beider verfügbaren Softwarevarianten: Komalog Windows wurde um die Funktion „Konsignationslager“ erweitert, Komalog Java um den „Dispo-Monitor“ und das Feature „Transport-Management“. „Die meisten Gespräche haben wir zur Java-Version unserer Software geführt“, sagt Daume. Aber auch in Bezug auf Komalog Windows sei es bei manchen Kunden sehr konkret geworden. So war TRANSDATA in der Folgewoche der LogiMAT zur Präsentation der Windows-Version bei einem potenziellen Neukunden zu Gast. „Wir freuen uns, dass unsere Entwicklungen so gut ankommen und ziehen ein durchweg positives Messefazit“, sagt Daume.

Website Promotion

TRANSDATA Software GmbH & Co. KG

Die TRANSDATA Software GmbH & Co. KG mit Sitz in Bielefeld ist ein Entwickler innovativer Softwarelösungen für die Logistikbranche. Die patentierte Software des Unternehmens trägt den Namen Komalog und wird bereits seit über 25 Jahren in der Speditions-, Distributions- und Lagerwirtschaft eingesetzt. Die Vorteile für den Anwender liegen im modularen Aufbau, in der Vereinfachung der Logistikprozesse sowie im damit verbundenen Kostensenkungspotenzial. Über besonderes Know-how verfügt TRANSDATA in den Bereichen Forschung & Entwicklung, Beratung sowie Service. Seit der Gründung im Jahr 1988 hat das Unternehmen bundesweit über 1.000 Installationen durchgeführt und betreut heute über 300 Bestandskunden. Damit zählt TRANSDATA zu den Marktführern in der Softwareentwicklung für die Transportbranche. TRANSDATA beschäftigt 40 Mitarbeiter und entwickelt seine Softwarelösungen ausschließlich in Deutschland.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.