PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 490337 (TRANSDATA Software GmbH & Co. KG)
  • TRANSDATA Software GmbH & Co. KG
  • Schnatsweg 30
  • 33739 Bielefeld
  • http://www.transdata.net
  • Ansprechpartner
  • Sebastian Himstedt
  • +49 (251) 625561-14

Komalog beschleunigt Controlling und integriert App für mobile Telematiklösung

Integration von Android-Apps ersetzt teure festinstallierte Technik / Dashboard für schnellen Überblick über Unternehmenskennzahlen / Pivot Grid-Funktion erlaubt leistungsstarkes Controlling

(PresseBox) (Bielefeld / Stuttgart, ) TRANSDATA erweitert die Einsatzmöglichkeiten seiner Speditionssoftware Komalog: Über eine Android-App aus dem Hause Spedion wird erstmals eine mobile Telematiklösung vollständig integriert. Eine portable Zustellscannung ohne teure Scannertechnologie bietet zusätzlich eine mobile Anwendung von AIS, die Auftrags- und Zustellstatus von einem handelsüblichen Android-Telefon an Komalog sendet. Außerdem erhält das Programm eine völlig neue Benutzeroberfläche. Das übersichtliche Dashboard macht aus der Speditionssoftware ein leistungsstarkes Tool für ein schnelles Controlling der wichtigsten Unternehmenskennzahlen. Diese lassen sich mithilfe einer Pivot Grid-Funktion mit wenigen Mausklicks individuell auswerten. Das Unternehmen aus Bielefeld präsentiert diese Innovationen auf der LogiMAT in Halle 7, Stand 245 erstmals einer breiten Öffentlichkeit.

Auf der Intralogistik-Messe in Stuttgart steht die Präsentation eines neuen Dashboards im Fokus. Über diese neue Funktion bekommen Entscheider ihre individuellen Kennzahlen direkt beim Programmstart angezeigt. "Die grafische Aufbereitung mittels eines Tachometers oder eines Graphen informiert die Benutzer schnell über den aktuellen Stand", sagt Andreas Prüfig, Vertriebsleiter der TRANSDATA Softund Hardware GmbH über die Weiterentwicklung.

Auch eine weitere Neuheit zielt auf ein leistungsfähiges Controlling: Durch eine Pivot Grid-Funktion lassen sich Daten aus unterschiedlichen Quellen wie den internen Datenbanken der Speditionssoftware oder externen Zahlen wie beispielsweise Tankdaten mit wenigen Mausklicks darstellen. Wichtige Unternehmenszahlen können somit unkompliziert und schnell überprüft werden. Für eine genaue Analyse ermöglicht die neue Komalog-Version eine detailgenaue Ausgabe der aggregierten Daten im unteren Teil des Bildschirms. "Das Pivot Grid stellt ein mächtiges Auswertungstool dar. Mit dieser Funktion gehen wir einen großen Schritt in Richtung automatisches Berichtswesen als Grundlage zur operativen und strategischen Unternehmensführung", sagt Prüfig.

Eine echte Telematiklösung to go bietet indes die Integration einer Android-App von Spedion: Über eine spezielle Schnittstelle werden Telematik-Daten in die offene Architektur der Speditionssoftware Komalog integriert. Statt dabei fest im Fahrzeug verbaute Geräte zu nutzen, kommt die spedion.app wesentlich kostengünstiger auf modernen mobilen Endgeräten zum Einsatz. So entfällt beispielsweise mit den Samsung Galaxy Tabs eine Umrüstung des Fahrzeugs.

Eine zweite Android-App ermöglicht eine mobile Zustellscannung, ohne dass hierfür eine teure Scannertechnologie angeschafft werden muss. Im Zusammenspiel mit ais:mobile bietet Komalog die mobile Erfassung des Auftrags- und Zustellstatus über das Internet. Dies ist sogar dann möglich, wenn das Fahrzeug keine spezielle Ausstattung hat. Ein Android-Telefon und eine SMS reichen aus, um die Applikation zu installieren und direkt aus Komalog mit Daten zu beschicken. Die Abrechnung erfolgt nach Anzahl der Transaktionen, wobei die App jederzeit wieder deaktiviert werden kann. Somit wird nur für die tatsächliche Nutzungsdauer gezahlt.

Das volle Leistungsspektrum der Logistiksoftware Komalog und seiner Weiterentwicklungen präsentiert TRANSDATA live vom 13. bis 15. März auf der LogiMAT 2012 in Halle 7, Stand 245.

Weitere Informationen unter: www.transdata.net

TRANSDATA Software GmbH & Co. KG

Die TRANSDATA Soft- und Hardware GmbH mit Sitz in Bielefeld ist ein Entwickler innovativer Softwarelösungen für die Logistikbranche. Die patentierte Software des Unternehmens trägt den Namen Komalog und wird bereits seit über zwei Jahrzehnten in der Speditions-, Distributionsund Lagerwirtschaft eingesetzt. Die Vorteile für den Anwender liegen im modularen Aufbau, in der Vereinfachung der Logistikprozesse sowie im damit verbundenen Kostensenkungspotenzial. Über besonderes Knowhow verfügt TRANSDATA in den Bereichen Forschung & Entwicklung, Beratung sowie Service. Seit der Gründung im Jahr 1988 hat das Unternehmen bundesweit über 1.000 Installationen durchgeführt und betreut heute über 300 Bestandskunden. Damit zählt TRANSDATA zu den Marktführern in der Softwareentwicklung für die Transportbranche. Namhafte Kunden sind beispielsweise die DHL Logistics GmbH aus Hamburg sowie die Leopold Schäfer GmbH mit Sitz in Neunkirchen. TRANSDATA beschäftigt 35 Mitarbeiter und entwickelt seine Softwarelösungen ausschließlich in Deutschland.