Battle.net Guthabenkarten an 6.000 Geschäfte des Lebensmitteleinzel- und Elektronik Fachhandels erhältlich

epay treibt die Expansion von Battle.net Guthabenkarten im deutschen Markt voran

BATTLE.NET CARDS (PresseBox) ( Martinsried, )
epay, einer der führenden Full-Service-Anbieter für Prepaid Lösungen, bringt Blizzards Battle.net Guthabenkarten in deutschlandweit über 6.000 Geschäfte des Lebensmitteleinzel- und Elektronik Fachhandels. Die Guthabenkarten sind in den Varianten Hearthstone, Heroes, battle.net (Wertstufe je 20€) und einer 60 Tage World of Warcraft Gametime Card (Wertstufe 25,98€) erhältlich.

Blizzards Spiele Plattform Battle.net bietet ein weltweit vernetztes Online Spielerlebnis von bekannten Titeln wie World of Warcraft®, Diablo® oder StarCraft®. Im Battle.net Shop können die User dabei neben digitalen Vollversionen etlicher Spiele auch Gegenstände und besondere Charaktere für einen schnelleren Spielefortschritt erwerben. Die Battle.net Guthabenkarten eignen sich dabei als eine sichere & einfache Bezahlalternative für Nutzer, die Barzahlung bevorzugen. Selbstverständlich sind die Guthabenkarten auch eine hervorragende Geschenkidee für Spielefans.

Um die gekaufte Guthabenkarte zu verwenden muss der Nutzer lediglich online gehen und den auf der Rückseite der Karte befindlichen Code freirubbeln & eingeben. Das persönliche Battle.net Konto wird sogleich mit dem entsprechenden Betrag aufgeladen und kann für sämtliche Inhalte eingelöst werden.

Die Implementierung der Guthabenkarten-Lösung erfolgt in Partnerschaft mit epay, einem der führenden Full-Service-Anbieter für Prepaid Lösungen.

Das Unternehmen mit Sitz am Innovationsstandort Martinsried b. München bietet Blizzard nicht nur ein erstklassiges Netzwerk zum Vertrieb der Guthabenkarten im stationären Handel, sondern realisiert neben Kartenproduktion, Logistik & Merchandising in enger Zusammenarbeit mit Blizzard auch die technische Abwicklung.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.