PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 761987 (trans-o-flex Express GmbH)
  • trans-o-flex Express GmbH
  • Hertzstraße 10
  • 69469 Weinheim
  • http://www.trans-o-flex.com
  • Ansprechpartner
  • Sabine Kolaric
  • +49 (6201) 988-134

Temperaturgeführte Logistik für Arzneimittel: trans-o-flex erweitert ambient-Netz

(PresseBox) (Weinheim, )
  • In Alzenau geht im November das siebte Hub für aktiv zwischen 15 und 25 Grad Celsius temperaturgeführte Sendungen in Betrieb
  • Neue Trailer, Lkw und Transporter: Fuhrpark für aktiv temperaturgeführte Transporte steigt auf rund 2.000 Fahrzeuge
 Aufgrund der kontinuierlich zunehmenden Nachfrage nach aktiv temperaturgeführten Transporten für Arzneimittel baut der Schnell-Lieferdienst trans-o-flex sein bundesweites Netz für Transporte im Temperaturbereich zwischen 15 und 25 Grad Celsius weiter aus. Das Netz trans-o-flex ambient wächst im November um ein zusätzliches Hub in Alzenau bei Aschaffenburg. Dann können die temperaturgeführten Sendungen über sieben statt wie bisher über sechs Standorte ins ambient-Netz des Schnell-Lieferdienstes eingespeist werden. Erst im März hatte trans-o-flex das im Oktober 2014 gestartete ambient-Netz von einem Zentralhub-System auf ein Sechs-Hub-System erweitert. „Außer der reinen Kapazitätsanpassung erreichen wir mit der Hinzunahme Alzenaus, dass vor allem Ware aus dem Rhein-Main-Gebiet kürzere Wege ins Netz hat und dadurch später abgeholt werden kann“, sagt Christian Knoblich, Geschäftsführer Marketing und Vertrieb bei der trans-o-flex Logistics Group. Hintergrund der stetig steigenden Mengen aktiv bei 15 bis 25 Grad Celsius zu temperierender Sendungen seien die neuen EU-Vorschriften (EU-GDP = Good Distribution Practice), die einen kontrollierten und dokumentierten Versand von Arzneimitteln erfordern.

Für den Netzausbau investiert trans-o-flex nicht nur auf der Immobilienseite, sondern auch im Fuhrpark. So wurden bereits zusätzliche Fahrzeugkapazitäten bestellt, die sowohl in der Übernahme, im Linienverkehr aber auch in der Zustellung von ambient-Ware eingesetzt werden sollen. In der Summe sollen bei trans-o-flex ambient bis Ende des Jahres 190 Thermotrailer, 85 klimatisierte Lkw, 1.650 Klimaboxen und bis zu 100 klimatisierte Sprinter eingesetzt werden. Auf der Gebäudeseite muss beim zusätzlichen ambient-Hub Alzenau beispielsweise sichergestellt sein, dass die klimatisierten Fahrzeuge während Lade- und Wartezeiten auf eine Klimatisierung per Strom umschalten können, dass Temperaturdaten am Standort richtig in die Systeme übermittelt und die notwendigen Klimageräte vor Ort eingebaut werden.

 

 

Website Promotion

trans-o-flex Express GmbH

Der Erfolg der europaweit aktiven Logistikgruppe trans-o-flex basiert auf drei Service-Säulen, deren Dienstleistungen nahtlos miteinander verknüpft werden können: 1. Mit dem Schnell-Lieferdienst steht in Deutschland ein flächendeckendes Netzwerk für effizienten und sicheren Transport von Paketen wie Paletten (Kombifracht) zur Verfügung. Dazu gehören zahlreiche Express- und Zusatzdienste, etwa Gefahrguttransporte ohne Mindermengenregelung. Gleichzeitig sichert trans-o-flex als Gesellschafter und Partner des Eurodis-Netzwerks flächendeckende Kombifracht-Transporte in 34 Ländern Europas. Der Schnell-Lieferdienst hat eine Vielzahl spezialisierter Branchenlösungen entwickelt, beispielsweise für die pharmazeutische Industrie oder für Unterhaltungs- und Haushaltselektronik. Dazu gehört trans-o-flex ambient, die GDP-konforme Zustellung von Arzneimitteln mit aktiver Temperaturführung im Bereich 15 bis 25 Grad Celsius. 2. Ebenso GDP-konform werden temperatursensible Waren im Bereich von 2 bis 8 Grad Celsius in einem Spezial-Netzwerk mit aktiver Temperaturführung von der trans-o-flex-Tochter ThermoMed transportiert. Internationale Sendungen mit aktiver Temperaturführung bietet ThermoMed über das EUROTEMP-Netz in 15 Ländern Europas an. 3. Umfassende Logistik-Dienstleistungen von Lagerhaltung und Kommissionierung über Mehrwertdienste wie den Aufstellservice für Verkaufsdisplays oder Elektrogeräte bis zu kundenindividuellen Transportnetzen werden unter dem Dach der Logistik-Service entwickelt und umgesetzt. Der Jahresumsatz der Gruppe, die rund 1.900 Mitarbeiter beschäftigt, belief sich 2014 auf rund 500 Millionen Euro. trans-o-flex ist seit 2008 eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der Österreichischen Post. Mehr Informationen unter www.trans-o-flex.com.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.