Samtec publiziert 3D-Bauteilkatalog auf TraceParts

Als ein führender Hersteller in der elektronischen Steckverbindungsstechnik, hat sich Samtec an TraceParts gewandt, um seinen Katalog von 3D-CAD-Modellen online zu publizieren

Samtec publiziert 3D-Bauteilkatalog auf TraceParts (PresseBox) ( St. Romain, )
Samtec, ein globaler Hersteller von Steckverbindern, Kabeln, Optiken und RF-Systemen, und TraceParts haben die Veröffentlichung von 850.000 elektronischen Bauteilen auf der Website www.traceparts.com angekündigt. Planer und Ingenieure können nun eine breite Palette von Hochgeschwindigkeits-Board-zu-Board-Bauteilen, Mikroraster-Board-zu-Board-Steckverbindern, robusten/leistungsstarken Steckverbindern, Hochgeschwindigkeitskartensystemen und Standard-Board-zu-Board-Steckverbindern konfigurieren, ansehen und herunterladen.

Samtec, ein Hersteller von elektronischen Verbindungslösungen, digitalisiert seit über 10 Jahren seine Produkte, um seinen Kunden CAD-Inhalte zur Verfügung zu stellen. Bisher wurden Anfragen für CAD-Modelle einzeln auf Kundenwunsch bearbeitet. Als die Nachfrage in die Höhe schoss, musste Samtec aus technischen und finanziellen Gründen nach einer langfristigen Lösung suchen.

Ausschlaggebend für die Entscheidung von Samtec für die TraceParts-Lösung war der Besitz der 3D-Modelle für seine Produkte und die Steuerung der Verteilung durch physischen Zugriff auf die Dateien. Das ist es letztlich, was Samtec ermöglicht, seine 3D-Modelle im neutralen oder nativen CAD-Format bei seinen Händlern oder Endkunden legal und frei wiederzuverwenden.

Mit TraceParts haben wir Nutzer ansprechen können, die zuvor außer Reichweite waren, da die Lösungen, die wir intern implementiert hatten, es uns nicht mehr ermöglichten der Nachfrage an CAD-Modellen nachzukommen. Dieser neue Service war dank des Modellierungsteams, das sich um den digitalen Design-Prozess kümmerte, in kürzester Zeit einsatzbereit.

„Wir nutzen TraceParts Analytics auch intensiv, um die Leistung unseres Katalogs zu analysieren und so einen Überblick auf unsere Kunden und deren Bedürfnisse zu bekommen. Das alles zu verstehen, hat uns den Schlüssel zur Anpassung unserer Strategie an unsere sich ständig verändernde Branche gegeben“, erklärt Daniel Williams, Digital Marketing Director bei Samtec.

„Samtec ist ein Branchenführer und es gibt einen guten Grund dafür. Es ist ein reifes Unternehmen, das längst erkannt hat, wie wichtig es ist, CAD-Modelle seiner Produkte online bereitzustellen. Wir sind stolz darauf, Samtec in unserem 700-köpfigen Kundenstamm zu zählen“, so Gabriel Guigue, Geschäftsführer von TraceParts.

Über Samtec
Samtec wurde 1976 gegründet und ist ein weltweiter Hersteller einer breiten Palette von elektronischen Verbindungslösungen mit einem Umsatz von 713 Millionen Dollar. Das in Privatbesitz befindliche Unternehmen stellt unter anderem IC-zu-Board und IC-Packaging, Hochgeschwindigkeits-Board-zu-Board, Hochgeschwindigkeitskabel, Mid-Board- und Panel-Optiken, flexible Stapellösungen sowie robuste Mikro-Bauelemente und -Kabel her. Die Samtec-Technologiezentren widmen sich der Entwicklung und Weiterentwicklung von Technologien, Strategien und Produkten, um sowohl die Leistung als auch die Kosten eines Systems vom nackten Chip bis zu einer 100 Meter entfernten Schnittstelle und allen dazwischen liegenden Verbindungspunkten zu optimieren. Mit 33 Standorten in 18 verschiedenen Ländern ermöglicht die globale Präsenz von Samtec einen unübertroffenen Kundenservice.www.samtec.com
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.