Französisches Fertigungs-Know-How von Poral auf TraceParts-Plattform verfügbar

CAD-Modelle der selbstschmierenden Sinterlager aus der Metafram®-Reihe stehen ab sofort auf zum Download auf TraceParts.com bereit

Poral and TraceParts
(PresseBox) ( Saint-Romain, Frankreich, )
Poral, ein Experte in der Herstellung von Sinterbauteilen, veröffentlicht die Modelle seiner Bauteile auf der Smart-Publishing-Plattform von TraceParts, einem weltweit tätigen Anbieter digitaler 3D-Inhalte für das Ingenieurwesen.

Das ehemals als Sintertech bekannte Unternehmen Poral fertigt Metallfilter, komplexe Automobilteile sowie die selbstschmierenden Sinterlager Metafram®. Die Produkte des Unternehmens sind für den Einsatz in anspruchsvollen Umgebungen ausgelegt und kommen in der Nuklear-, Luftfahrt- und Roboterindustrie zum Einsatz.

Mit der Veröffentlichung seiner Komponenten auf der TraceParts-Plattform möchte Poral vor allem seine Kunden effizienter unterstützen. Doch das ist nicht der einzige Grund für den Strategiewechsel der Marke:

„Wir haben uns für die Lösung von TraceParts entschieden, weil Nutzer hier die benötigten Bauteile einfach und schnell online finden. Auch die Anzahl der auf der Plattform registrierten Anwender und die unkomplizierte Kommunikation mit unseren Ansprechpartnern bei TraceParts haben eine Rolle gespielt.", erklärt Tristan Romano, Sales Engineer bei Poral.

Die Bauteilmodelle des Metafram®-Sortiments wurden unter Einsatz der Smart-Publishing-Lösung auf TraceParts.com veröffentlicht. Mit diesem speziellen Tool haben sich die Teams von Poral um die Veröffentlichung der CAD-Modelle gekümmert.

„Das Smart-Publishing-Tool ist relativ einfach zu verstehen und zu nutzen. Die Bauteile konnten schnell online gestellt werden, nicht zuletzt, weil wir die entsprechenden 3D-Dateien bereits vorliegen hatten und der technische Support reaktionsschnell und effektiv war.", so Tristan Romano, Sales Engineer bei Poral.

Nun kann Poral seine auf TraceParts.com veröffentlichten Bauteile jederzeit bei Bedarf aktualisieren oder auf Anfrage von Kunden und Interessenten neue Produkte hinzufügen.

Über Poral

Auf Grundlage einer kontinuierlichen Forschungsarbeit ist es Poral gelungen, seit 1945 eigene Press-, Sinter- und Pulverformverfahren für hochwertige selbstschmierende Lageranwendungen zu entwickeln. Das technische Know-how von Poral ist das Ergebnis einer langjährigen Erfahrung, die das Unternehmen in der Vergangenheit unter den Namen Alliages Frittés Metafram® und Sintertech (seit 1991) sammeln konnte.

Zu den von Poral vertriebenen Marken gehören die selbstschmierenden Sinterlager Metafram®. Unter Einsatz eigener Verfahren und Materialien kann das Unternehmen eine breite Palette von gesinterten Metallverbindungen und Einsatzbereichen abdecken. Mit ihrer anerkannten Qualität und Leistung sind die Metafram®-Produkte ein starker Partner für Ihre Industrieprojekte.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.