3D-CAD-Viewer von TraceParts an Nutzeranforderungen angepasst

3D-CAD-Viewer von TraceParts an Nutzeranforderungen angepasst (PresseBox) ( Saint-Romain, Frankreich, )
TraceParts, einer der weltweit wichtigsten Anbieter digitaler 3D-Inhalte im Konstruktionsumfeld, stellt Details eines zentralen Elements seiner CAD-Content-Plattform vor: dem 3D-CAD-Viewer.   

Seit seiner Einführung auf der Plattform hat TraceParts den Viewer ständig weiterentwickelt, um den steigenden Anforderungen derer Anwender stets gerecht werden zu können, die technische Produktinformationen in Form von CAD-Modellen in nativen oder neutralen Formaten nachfragen. 

Mit dem von TraceParts entwickelten 3D-WebGL-Viewer können Konstrukteure und Entwickler sicherstellen, dass sich das ausgewählte Bauteil für ihr ein Projekt auch tatsächlich eignet. Der 3D-Viewer kann mit allen gängigen Webbrowsern aufgerufen werden und ist sowohl mit PCs, Tablets als auch Smartphones kompatibel. Er reduziert zudem die Ladezeit der CAD-Modelle und ermöglicht eine optimierte Vorschau der vollzogenen Produktkonfigurationen. 

Professionellen Anwendern stehen unterschiedliche Ansichten des Bauteils mit verschiedenen Rendermodi zur Verfügung. Auf diese Weise können Komponenten schneller und effizienter analysiert und  die Abmessungen* direkt im Viewer angezeigt werden.  

Über die Explosionsansicht werden einzelne Komponenten eines Modells von den anderen Komponenten losgelöst dargestellt. Gleichzeitig werden sie so positioniert, dass sie den Aufbau der Baugruppe erkennen lassen.  

Hersteller oder Anbieter von Industriekomponenten können diese Form der Produktvisualisierung nicht nur auf traceparts.com für ihre Produkte nutzen, sondern auch mit dem identischen Funktionsumfang direkt innerhalb des eigenen Webauftritts. Die TraceParts API schafft die hierfür benötigten technischen Voraussetzungen, damit auch die Website-Besucher der Hersteller oder Händler von den Vorzügen des 3D-Viewers profitieren können.

 

*Abhängig von den vom Bauteilanbieter bereitgestellten Informationen. 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.