Wenn smart nicht smart genug ist

Warum Handhelds Smartphones überlegen sind

(PresseBox) ( Düsseldorf, )
Unternehmen müssen zunehmend neue Technologien in ihre Geschäftsprozesse und Lieferketten einbinden, um ihre Position zu behaupten und wachsen zu können. Dabei sind mobile Technologien die führenden Faktoren, die genau im Blick behalten werden müssen. Doch gerade da stellt sich die Frage: Was ist besser – Consumer Smartphone oder klassisches Datenerfassungsgerät?

DENSO, Teil der Toyota Gruppe und Erfinder des QR Codes, hat vor mehr als 30 Jahren den ersten CCD Scanner auf den Markt gebracht und sich stets weiterentwickelt. „Consumer Smartphones kommen zwar mehr und mehr in Industrien wie Retail und Logistik zum Einsatz. Als Ersatz für Datenerfassungsgeräte können sie allerdings nicht dienen, da sie in der Funktionsweise nicht mithalten können“, erklärt Nicole Edler, Manager Sales Support bei der DENSO Auto-ID Business Unit. Zwar gab es in den letzten Jahren enorme Entwicklungen im Bereich der Consumer Smartphones, doch es gilt weiterhin: MDE Geräte sind ihnen klar überlegen. Warum?

Mobile Datenerfassungsgeräte sind zwar in der Anschaffung teurer als Smartphones, dafür sind sie nachhaltiger – sowohl ökonomisch als auch ökologisch – und können über Jahre Bestand haben. Darüber hinaus punktet DENSO damit, dass viele Kunden bereits seit mehr als 20 Jahren mit den innovativen Geräten arbeiten. „Als Grund werden immer wieder unser Service und die Garantieleistungen genannt“, sagt Edler. Die Experten für mobile Datenerfassung haben mehr als 190 Niederlassungen weltweit, davon 35 in Europa, und bieten eines der besten Kundenservice-Netzwerke der Welt. „Wir haben auch schon erlebt, dass Kunden sich für Smartphones entschieden haben. Das bereuten sie allerdings nach kurzer Zeit und kehrten zu unseren bewährten Handheld Terminals zurück“, so Edler. 

Neben der fehlenden Robustheit sind in der Regel die Leistung und Lebensdauer des Akkus eines Smartphones sehr viel geringer. Auch das Handling selbst ist nicht unproblematisch: Tragen Mitarbeiter beispielsweise Handschuhe, können sie ein Smartphone nicht ohne weiteres bedienen. Bei hoher Sonneneinstrahlung kann zudem das Display oftmals nicht gelesen werden, sodass komfortables Arbeiten nicht möglich ist. 

Dem gegenüber stehen die Handhelds von DENSO: Besonders die beliebten BHT-Serien bieten Handhelds, die besonders einfach – auch mit Handschuhen oder nassen Fingern – zu bedienen sind, sehr robust sind und zahlreiche Vorteile für Nutzer bieten. Zudem liefert DENSO einzigartige Qualität: Das Unternehmen weist die beste DOA-Quote der gesamten Industrie auf und die hochwertigen Datenerfassungsgeräte schaffen bis zu eine Million Scans im Produkt-Lebenszyklus. „Wir gewährlisten bis zu fünf Jahre Hardware Garantie und geben sogar bis zu fünf Jahre Lieferungs- und Reparaturgarantie auch nach Produktabkündigung. Das ist bereits in der Branche eine Besonderheit – und bei Smartphones in dieser Form nicht vorhanden“, sagt Edler. Bei langfristiger Planung sollten Unternehmen demnach immer zum Handheld Terminal greifen – es zahlt sich aus.

QR Code ist eine eingetragene Marke von DENSO WAVE INCORPORATED.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.