Gabelstapler-Center Kamen erweitert Vertragshändlernetz von Toyota Material Handling

Das Gabelstapler-Center Kamen schließt sich mit Wirkung zum 1. Oktober 2020 dem Vertragshändlernetz von Toyota Material Handling Deutschland an

Gabelstapler-Center Kamen mit Toyota MH Geräten
(PresseBox) ( Isernhagen, )
„Wir freuen uns sehr darüber, unser Händlernetz mit der Firma Gabelstapler-Center Kamen um einen überaus kompetenten und erfahrenen Partner verstärken zu können“, sagt Jan Lorenz, Geschäftsführer Toyota Material Handling Deutschland GmbH. „Unser duales Vertriebssystem wird damit weiter gestärkt.“

Das Gabelstapler-Center Kamen mit Hauptsitz in Kamen und Niederlassungen in Fuldabrück und Wenden verfügt über jahrzehntelange Erfahrung im Bereich Gabelstapler und Lagertechnik. Mit seinen rund 90 Mitarbeitern zählt das Unternehmen zu den größten Stapler-Händlern in Deutschland.

„Mit der Flexibilität eines mittelständischen Unternehmens gehört Kundennähe zu unserer Firmenphilosophie. Kurze Entscheidungswege und ein offenes Ohr für die Belange unserer Kunden liegen uns dabei genauso am Herzen, wie die räumliche Nähe - und das seit über 45 Jahren“, berichtet Ulrich Fittig, Geschäftsführer Gabelstapler-Center Kamen. „Wir sind stolz, ein Teil der Toyota Familie zu sein und freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit.“

Ab sofort bietet der Händler als Vollsortimenter die breite Produkt- und Lösungspalette von Toyota Material Handling an. Dazu zählen vor allem Neugeräte im Bereich Gabelstapler und Lagertechnik als auch ein breites Angebot an Gebraucht- und Mietstaplern aus dem Hause Toyota.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.