PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 101923 (Torsten Rückert Internetdienstleistungen)
  • Torsten Rückert Internetdienstleistungen
  • Kirchfeldstraße 44
  • 40217 Düsseldorf
  • http://www.webkicks.de
  • Ansprechpartner
  • Torsten Rückert
  • +49 (89) 43608717

Webkicks Chatsystem integriert digitale Landkarten

Google Maps visualisiert Wohnorte von Chattern

(PresseBox) (Düsseldorf, ) Ab sofort steht in allen Webkicks Chats eine digitale Landkarte zur Verfügung, die die Wohnorte der registrierten Chatter visualisiert. Jeder Chatter der in seinem Profil einen gültigen deutschen Wohnort hinterlegt hat wird automatisch in der Landkarte dargestellt.

Mit Hilfe der neu eingeführten „Chatter-Karte“ kann auf einfachem Wege festgestellt werden, welche Chatter im engeren oder weiteren Umkreis wohnen. Auch die Lage kleinerer Ortschaften kann auf diese Weise einfach nachvollzogen werden.

Zur Suche stehen zwei Optionen zur Verfügung: Entweder der Nutzer wählt den gesuchten Chatter aus einer textbasierten Liste aus und lässt sich auf diesem Wege seinen Wohnort in der Karte markieren, oder es werden beliebige Markierungen innerhalb der Karte angeklickt um die jeweils individuellen Infos einzusehen. Die Kartenintegration basiert auf GoogleMaps und bietet alle hiermit verbunden Möglichkeiten inkl. Zoomfunktion und Satellitenfotos.

Der deutsche Chatanbieter Webkicks hostet derzeit gut 8.500 Chats mit über 1 Mio. Logins im Monat. Die Anmeldung eines Chats schlägt mit 2,99 Euro Setupgebühr zu Buche, monatliche Zwangskosten gibt es nicht.

Funktional müssen sich die Chats nicht hinter hochpreisigen Systemen verstecken: Umfangreiche Adminfunktionen, Datenbankzugriff, „Scripting-Engine“ zur Erstellung eigener Chatbefehle, Gastzugang, Channelsystem, Flüsterfunktion und Flooding-Schutz bilden nur einen kleinen Auszug aus dem ständig erweiterten Funktionsumfang.

Torsten Rückert Internetdienstleistungen

Webkicks vertreibt eigenständige, voneinander unabhängige Chatsysteme. Die Chats benötigen neben einem normalen Browser keine Zusatzsoftware oder Plugins und können auch von Privatpersonen eigenständig genutzt oder in eine bestehende Homepage integriert werden. Neben einmaligen Setupkosten in Höhe von 2,99 Euro fallen keine monatlichen Zwangskosten an. Selbsthilfegruppen und gemeinnützige Organisationen erhalten auf Anfrage einen eigenen Chat kostenlos und werbefrei.