Spektrometer M522 jetzt mit drei Ausgangsports

Monochromator-Spektrograph M522 (PresseBox) ( Darmstadt, )
Das M522 ist ein voll automatisierter Monochromator-Spektrograph mit langer Brennweite, hoher Abbildungsqualität und niedrigem Streulicht. Die Standardversion hat je zwei Eingangs- und Ausgangsports. Optional ist der M522 jetzt mit drei Ausgangsports lieferbar und kann mit einer großen Auswahl an Zubehör ausgestattet werden, z.B. manuelle und motorisierte Spalte, Kreuzspalte, Ordnungsfilter mit Filterrad, Aperturanpassung, optischen Fasern und einer Reihe von CCD-Detektoren. Alle Spalte sind motorisiert und können über Software angesteuert werden. Abhängig von der Modifikation ist das M522 mit einem einzelnen Gitter oder einem 4-Gitter-Wechsler ausgerüstet. Eine Imaging-Version mit Astigmatismus-Kompensation und großem Flat Field ist ebenfalls verfügbar.

Die mitgelieferte Software erlaubt automatisierte Kontrolle über das M522 und die eingesetzten Detektoren. Mittels Stitching über mehrere Gitterscans können Panoramaspektren aufgenommen werden, die Software beinhaltet auch die Analyse und Verarbeitung aufgenommener Spektren.

Typische Anwendungen sind Emissions- und Fluoreszenzspektroskopie sowie Absorptions-, Reflexions- und Transmissionsmessungen für viele analytische Aufgaben vom UV bis zum IR.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.