PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 927285 (TOPAG Lasertechnik GmbH)
  • TOPAG Lasertechnik GmbH
  • Nieder-Ramstaedter-Str. 247
  • 64285 Darmstadt
  • http://www.topag.de
  • Ansprechpartner
  • Erwin Jäger
  • +49 (6151) 4259-78

Neues kompaktes durchstimmbares Nanosekunden-Lasersystem

(PresseBox) (Darmstadt, ) Die Firma TOPAG Lasertechnik GmbH bietet ab sofort mit der "Q-TUNE"-Serie rein luftgekühlte diodengepumpte durchstimmbare ns-Lasersysteme an. Die verschiedenen Modelle sind im möglichen Tuning Bereich von 210nm bis 2300nm mit bis zu 5mJ@470nm (bei 10 Hz Rep.-Rate) Pulsenenergie und von Einzelschuss bis 100Hz Repetitionsrate erhältlich. Durch die Kombination aus Pumplaser und optisch parametrischem Oszillator (OPO) in einem gemeinsamen Gehäuse überzeugt die Serie mit ihrem kompakten (620x390x135mm) und robusten Design mit garantierter Lebensdauer der Pumpdioden von mehr als 2 Mrd. Schuss. Die Laser verfügen über eine interne Microprozessor-Steuerung mit automatischer Eigenkalibrierung und PC-gesteuerter Wellenlängenselektion. Typische Anwendungsbereiche dieser Laser sind zeitaufgelöste Spektroskopie (z.B. LIFS), Photo-Acoustic Imaging, Fernerkundung oder Metrologie.

Website Promotion

TOPAG Lasertechnik GmbH

Seit ihrer Gründung im Jahr 1993 ist die TOPAG Lasertechnik GmbH ein zuverlässiger Partner im Bereich Laser, Laseroptik und optische Messtechnik. Die Firma TOPAG kooperiert mit namhaften Herstellern insbesondere aus den Baltischen Staaten, Russland und Nordamerika und verfügt dort über weitreichende und langjährige Kontakte zu einschlägigen Firmen und Forschungsinstituten.

Neben den Schwerpunkten in Vertrieb und Service unterschiedlicher Lasertypen, insbesondere von Kurzpuls- und Ultrakurzpuls-Lasern (inkl. kundenspezifisch angepasster Lösungen), umfasst das Portfolio auch periphere Bereiche der Lasertechnik.

Beispielhaft seien hier genannt: Optiken für UV bis IR; Opto-Mechanik, Kristalle für nichtlineare, elektro- und akustooptische Anwendungen; Holographiematerialien für die interferometrische Messtechnik und Displayanwendungen (HOE); Ultrakurzpuls-Messtechnik; Spektroskopie-Systeme.

Seit mehr als 10 Jahren entwickelt die TOPAG GmbH zudem neuartige refraktive und diffraktive Optiken, wie sie z.B. als variable Abschwächer für Hochleistungslaser (YAG-, Excimer-), bzw. als Strahlformungselemente in der Lasermaterialbearbeitung zum Einsatz kommen.

Ein weiterer Arbeitsschwerpunkt liegt in der Entwicklung von Detektoren auf Basis von Mikrokanalplatten für Anwendungen in der Massenspektroskopie, Plasma- und Atomphysik, sowie deren Einsatz als hochempfindliche optische Detektoren (Bildverstärker).

TOPAG ist aktives Mitglied im Kompetenznetz Optische Technologien Hessen / Rheinland-Pfalz "OPTENCE e.V.". Dieser vom BMBF initiierte Zusammenschluss von Firmen und Instituten dient der Förderung und Entwicklung optischer Technologien.

Seit 2014 ist TOPAG auch Mitglied im Technologie-Cluster "LITEK", einem litauischen Zusammenschluss von Firmen und Forschungsinstituten als Technologieplattform zur Forschung, Entwicklung und Weiterbildung im Bereich Photonische Technologien.