Neuer durchstimmbarer Pikosekundenlaser von 210 bis 2300 nm

Durchstimmbarer Pikosekundenlaser PT400
(PresseBox) ( Darmstadt, )
Der neu verfügbare Pikosekundenlaser PT400 zeichnet sich durch hohe Pulsenergien bis 70 µJ bei 1 kHz Repetitionsrate und einen großen Abstimmbereich von 210 bis 2300 nm aus. Weitere Leistungsmerkmale wie die geringe Strahldivergenz, eine moderate Linienbreite < 8 cm-1 und die kurze Pulsdauer von nur 15 ps machen diesen Laser zu einer ausgezeichneten Wahl für viele spektroskopische Anwendungen wie Zeitaufgelöste und Pump-Probe-Spektroskopie oder Laser-induzierter Fluoreszenz (LIF).

Der Hersteller Ekspla kombiniert für den PT400 die bewährten Modelle PL2210 (DPSS-Pikosekunden-Pumplaser) und PG400 (Optisch Parametrischer Generator) in einem Komplettsystem. Gegenüber der bisherigen Lösung mit Pumplaser und OPG in zwei getrennten Gehäusen bietet das integrierte System PT400 eine wesentlich kompaktere Bauform, kürzere Installationsdauer, geringeren Wartungsaufwand, verbesserte Lasersicherheit und höhere Leistungsstabilität. Die einfache Ansteuerung des Systems erfolgt über LabView von Ihrem Computer oder über die mitgelieferte Steuereinheit.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.