PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 937012 (TOPAG Lasertechnik GmbH)
  • TOPAG Lasertechnik GmbH
  • Nieder-Ramstaedter-Str. 247
  • 64285 Darmstadt
  • http://www.topag.de
  • Ansprechpartner
  • Erwin Jäger
  • +49 (6151) 4259-78

Femtosekunden-Oszillator FLINT mit mehr Leistung

(PresseBox) (Darmstadt, ) Die Femtosekunden-Oszillatoren Flint des Herstellers Light Conversion sind grundlegend überarbeitet und weiterentwickelt worden. TOPAG Lasertechnik kann Ihnen jetzt die verschiedenen Modelle der Serie mit deutlich mehr Leistung anbieten. Der neue Flint FL2-20 ist nun mit 20 W erhältlich (bisher 10 W), während der Flint SP über eine Ausgangleistung von 2 W bei 40 fs verfügt (bisher 600 mW).

Die Oszillatoren dieser Serie zeichnen sich durch ihre kurze Pulsdauer von nur 40 bis 160 fs bei einer Repetitionsrate von 76 MHz (optional 60 – 100 MHz) und Wellenlänge von 1035 nm aus. Optional kann der Flint mit einem Frequenzverdoppler und einer CEP-Stabilisierung ausgestattet werden.

Mögliche Anwendungen der Flint-Serie umfassen THz-Spektroskopie und Lasermikroskopie, außerdem lässt sich der Flint zum Pumpen von Femtosekunden-OPOs und für das Seeding von Yb/Nd-basierten Ultrakurzpuls-Laserverstärkern einsetzen. Eine OEM-Version des Flints ist auf Anfrage auch erhältlich.

Website Promotion

TOPAG Lasertechnik GmbH

Seit ihrer Gründung im Jahr 1993 ist die TOPAG Lasertechnik GmbH ein zuverlässiger Partner im Bereich Laser, Laseroptik und optische Messtechnik. Die Firma TOPAG kooperiert mit namhaften Herstellern insbesondere aus den Baltischen Staaten, Russland und Nordamerika und verfügt dort über weitreichende und langjährige Kontakte zu einschlägigen Firmen und Forschungsinstituten.

Neben den Schwerpunkten in Vertrieb und Service unterschiedlicher Lasertypen, insbesondere von Kurzpuls- und Ultrakurzpuls-Lasern (inkl. kundenspezifisch angepasster Lösungen), umfasst das Portfolio auch periphere Bereiche der Lasertechnik.

Beispielhaft seien hier genannt: Optiken für UV bis IR; Opto-Mechanik, Kristalle für nichtlineare, elektro- und akustooptische Anwendungen; Holographiematerialien für die interferometrische Messtechnik und Displayanwendungen (HOE); Ultrakurzpuls-Messtechnik; Spektroskopie-Systeme.

Seit mehr als 10 Jahren entwickelt die TOPAG GmbH zudem neuartige refraktive und diffraktive Optiken, wie sie z.B. als variable Abschwächer für Hochleistungslaser (YAG-, Excimer-), bzw. als Strahlformungselemente in der Lasermaterialbearbeitung zum Einsatz kommen.

Ein weiterer Arbeitsschwerpunkt liegt in der Entwicklung von Detektoren auf Basis von Mikrokanalplatten für Anwendungen in der Massenspektroskopie, Plasma- und Atomphysik, sowie deren Einsatz als hochempfindliche optische Detektoren (Bildverstärker).

TOPAG ist aktives Mitglied im Kompetenznetz Optische Technologien Hessen / Rheinland-Pfalz "OPTENCE e.V.". Dieser vom BMBF initiierte Zusammenschluss von Firmen und Instituten dient der Förderung und Entwicklung optischer Technologien.

Seit 2014 ist TOPAG auch Mitglied im Technologie-Cluster "LITEK", einem litauischen Zusammenschluss von Firmen und Forschungsinstituten als Technologieplattform zur Forschung, Entwicklung und Weiterbildung im Bereich Photonische Technologien.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.