top itservices AG unterstützt St. Vincenz Jugendhilfe-Zentrum

Jugendhilfe-Zentrum erhält fünf Laptops als Sachspende für sonderpädagogisches Förderprogramm

Dortmund, (PresseBox) - Die top itservices AG überreichte im Rahmen einer Spendenaktion fünf Laptops an das St. Vincenz Jugendhilfe-Zentrum. Zur Übergabe besuchte Dr. Nils Middelberg, Leiter der Abteilung Strategie und Marketing, das Jugendhilfe-Zentrum in der Dortmunder Nordstadt. Dort erhielt die gemeinnützige Organisation die Sachspende für das sonderpädagogisches Förderprogramm „Flex-Klasse“. Die top itservices AG, der führende Dienstleister für IT & Engineering, unterstützt seit mehreren Jahren Hilfsorganisationen mit verschiedenen Spenden.

Das St. Vincenz Jugendhilfe-Zentrum schreibt einhundertjährige Geschichte und ist heute anerkannter Träger sowie integrativer Bestandteil der Dortmunder Heimlandschaft. „Da sich die gemeinnützige Organisation auf die Kinder- und Jugendhilfe fokussiert hat, wollen wir diese fördern. Als lokaler Arbeitgeber will sich die top itservices AG am verantwortlichen Einsatz für junge Menschen in Dortmund beteiligen und helfen“, erklärt Dr. Nils Middelberg.

Eines der Förderprogramme des St. Vincenz Jugendhilfe-Zentrums ist die sogenannte „Flex-Klasse“. „Durch die Spende von fünf Laptops wollen wir Jugendlichen dabei helfen den Einstieg in ein selbstständiges Leben zu erleichtern. Im Vordergrund wird die eigenverantwortliche Wohnungs- und Arbeitssuche sowie die Erstellung von Online-Bewerbungen stehen. Hans-Josef Langesberg, Leiter des Jugendhilfe-Zentrums, leistet mit seinem Team Großartiges“, erzählt Dr. Nils Middelberg. Die pädagogischen und therapeutischen Leistungen der St. Vincenz Jugendhilfe-Zentrum belaufen sich auf ein ganzheitlich-integratives Konzept. Damit die Jugendlichen in akzeptablen Wohn- sowie Lebensformen heranwachsen können, greift die Hilfsorganisation auf therapeutische und pädagogische Angebote zurück. Dank dem vielseitigen Angebot an Kulturprojekten, Ferienfreizeiten, psychologischen Beratungen etc., kann den jungen Menschen gemeinsam mit ihren Erziehungsberechtigten ein solides Fundament für eine zuversichtliche Zukunft erbaut werden.

Bereits seit vielen Jahren übernimmt die top itservices AG soziale Verantwortung für soziale Einrichtungen sowie Schulen durch Geld- und Sachspenden. Ende letzten Jahres unterstützte das Unternehmen zum Beispiel das soziale Engagement der Neven Subotic-Stiftung, die unter anderem mit einer hygienischen Wasserversorgung den ärmsten Regionen Äthiopiens helfen.

Website Promotion

top itservices AG

Die top itservices AG, der Personaldienstleister für IT & Engineering, blickt auf eine
mehr als 35-jährige Erfolgsgeschichte zurück. Mit zwölf Standorten bundesweit
praktiziert die top itservices AG ein hohes Maß an Kundennähe, beschäftigt über 800
feste und freie Projektmitarbeiter und hat Zugriff auf ein Netzwerk von mehr als 95.000
Experten. Das Unternehmen vereint Fachexpertise für die Bereiche Automotive,
Engineering, Industrie 4.0, Finance, Pharma & Life Sciences, Public Sector, SAP und die
Vermittlung von Festangestellten in spezialisierten Competence Centern. Dank dieses
umfangreichen Know-hows ist die top itservices AG jederzeit in der Lage, Trends in den
Bereichen IT sowie Engineering zu erkennen und zu bedienen. Dies führt dazu, dass sie
wöchentlich aus 850 Bewerbern auswählen kann, regelmäßig Zugang zu über 500
offenen Stellen hat und zusätzlich zu langjährigen Kundenpartnerschaften pro Jahr über
100 Neukunden gewinnt. Die top itservices AG gehört zu den besten Arbeitgebern
Deutschlands und belegte im FOCUS-Arbeitgeber-Ranking von 2014 Platz 19 in der
Telekommunikations- und IT-Branche und ist laut Karriereportal glassdoor.de
sechstbeliebtester Arbeitgeber Münchens.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.