Neuer Zuwachs beim Europäisches POS Kompetenz-Netzwerk SSI

(PresseBox) ( Frankfurt am Main, )
Bei der Tagung des SSI (Sales Service International) am 29.-30. September in Athen begrüßten die Vertreter der bisherigen Mitgliedsländer den Inhaber der IQFM Paul Bailey aus Warschau. Einstimmig wurde Polen als neues Teilnehmerland in das internationale Agentur-Netzwerk der führenden unabhängigen Sales Service Dienstleister aus Europa aufgenommen.
Zu den Gründungsmitgliedern des SSI gehört die inhabergeführte Agentur TMS Trademarketing Service GmbH aus Deutschland, deren Geschäftsführer Dieter Stempel den Vorsitz innehat, Headcount Worldwide Field Marketing Ltd aus England, Praesidium S.p.A. aus Italien und tfg - the field group AS aus Norwegen.
Karamba - Promo Sapiens aus Belgien, Movement Sales Group aus Schweden, FIMM (Spanien), MSPS (Griechenland), DMF (Frankreich) und Promotion-Tools AG (Schweiz) zählen heute ebenfalls zum festen Stamm des SSI.

Die Aufnahme in den SSI Agenturverbund erfolgt nach definierten Qualitätsanforderungen und läuft über das Patenschaftsprinzip. Über die Mitgliedschaft entscheidet der SSI-Vorstand auf Basis von Empfehlungen der Mitglieder.

Der große Vorteil der in SSI organisierten Agenturen ist ihre Unabhängigkeit in der Auswahl geeigneter Partner für internationale Aktionen. "Wir sind nicht an Beteiligungsverhältnisse oder Eigentümerstrukturen gebunden, sondern können auf der Basis der optimalen Performance entscheiden", erläutert TMS Geschäftsführer Dieter Stempel das Konzept von SSI.

Aktuell arbeiten die einzelnen Länder an der Angebotserstellung für ein großes, länderübergreifendes Projekt für einen Markenhersteller im Elektronikbereich

"Mit diesem Groß-Projekt werden wir erneut unsere gesamte Schlagkraft und Professionalität unter Beweis stellen und Zeichen setzen für zukünftige Projekte", unterstreicht Stempel.
In der Vergangenheit gab es bereits viele Beispiele erfolgreicher Zusammenarbeit der SSI-Mitgliederagenturen. Beispielsweise die Veranstaltungsreihe des bedeutenden Index-Anbieters STOXX, bei der Jubiläumsevents in London, Paris, Zürich und Frankfurt von TMS mit den SSI Partnern in England, Frankreich und der Schweiz umgesetzt wurden.

Weitere wichtige Punkte auf der Agendaliste des Meetings in Athen waren die Vorbereitung einer gemeinsamen Referenzliste, der Aufbau der SSI-Website sowie die Initiierung eines so genannten Pitch Teams. Damit ist gemeint, dass bestimmte Vertreter der Länder verantwortlich sind, wenn eine Neuanfrage kommt, um so schnelles, reibungsloses Reagieren weiter zu gewährleisten.
Denn SSI bietet einen 24 Stunden-Reaktionsservice. Kommt eine Anfrage, so kann das Auftrag gebende Land sicher sein, dass es innerhalb eines Tages zu einer nahtlosen Kommunikation kommt.

Ebenso wurde beschlossen, dass Länderteams gebildet werden und so eine bessere Zusammenarbeit und ein schnellerer Fluss der Information innerhalb eines Projektes garantiert wird.

"Der Agenturenverbund SSI wird weiter wachsen," prognostiziert Präsident Dieter Stempel abschließend in Athen, "denn unsere Arbeit wird immer internationaler und macht nicht an den deutschen Grenzen halt. Wir können zusammenarbeiten, ohne unsere Unabhängigkeit zu verlieren, beschreibt er die Zukunftsaussichten des Agenturverbundes SSI.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.