Kompakter Industrie-PC mit Langzeitverfügbarkeit

Mit dem neuen lüfterlosen Box-Industrie-PC der EmbeddedLine Familie bietet TL Electronic eine kostengünstige Low-Power-Plattform mit zahlreichen Schnittstellen und bis zu zwei Erweiterungssteckplätzen an.

Embedded Industrie-PC EL212x
(PresseBox) ( Bergkirchen-Feldgeding, )
Das Modell EL212x mit Langzeitverfügbarkeit basiert auf dem energiesparenden Atom-Prozessor D2550 mit zwei Kernen und zweimal 1,86 GHz Taktrate. Durch seine Hyper Threading Technik werden die Prozessorressourcen noch effizienter genutzt und der Rechendurchsatz gesteigert. Systemseitig bietet die EL212x-Serie zahlreiche Anbindungsmöglichkeiten über je vier USB- und COM- Schnittstellen, zwei RJ45-Anschlüsse für Gigabit-Ethernet, VGA-Grafik- und Audioanschluss sowie zwei PS2-Schnittstellen. Den Embedded Box-PC mit einer Grundfläche von lediglich 210 mm mal 220 mm erhält man z.B. mit 250 GB SATA-Festplatte, bis zu vier GB DDR Arbeitsspeicher und optional mit WLAN. Das Multitalent wird mit 9 bis 36 VDC Eingangsspannung versorgt – optional mit 12 VDC oder mit Weitbereichsnetzteil 100 bis 240 VAC – und lässt sich über bis zu zwei PCI-Steckplätzen leicht anwendungsspezifisch erweitern. Durch das Ganzmetallgehäuse aus Stahlblech, die Langzeitverfügbarkeit, das lüfterlose Kühlkonzept und die Betriebstemperatur von 0 bis 45°C eignet sich der kompakte Industrie-PC ideal für Anwendungen z.B. in der Automation, der Maschinensteuerung, der Bahntechnik sowie in der Logistik oder der Energie- und Umwelttechnik.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.