Bundeskanzlerin Merkel besucht tisoware auf der CeBIT 2013

Bundeskanzlerin Merkel auf dem CeBIT-Messestand von tisoware im Gespräch mit Sabine Dörr (PresseBox) ( Reutlingen, )
Am ersten Messetag besuchte Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel den CeBIT-Messestand von tisoware in Halle 5 in Hannover. Sie wurde begleitet vom Ministerpräsidenten des Landes Polen Donald Tusk, dem niedersächsischen Ministerpräsidenten Stephan Weil, der Bundesbildungsministerin Johanna Wanka sowie Vertretern aus Politik und der Presse. Die Geschäftsführende Gesellschafterin von tisoware Sabine Dörr stellte das Unternehmen vor und präsentierte die Security-Lösungen am praktischen Beispiel der innovativen Handvenenerkennung. "Wir freuen uns sehr über den Besuch der Bundeskanzlerin, dem Interesse an unseren Lösungen und uns als mittelständischem IT-Unternehmen", so Sabine Dörr.

tisoware ist zum 25. Mal in Folge als Aussteller auf der CeBIT 2013 in Hannover (05. - 09.03.2013), der weltweit größten Messe zur Darstellung digitaler Lösungen aus der Hightech-Industrie. Präsentiert werden in Halle 5 auf dem 90 qm großen Messestand D18 zahlreiche Neuheiten für HR, Security und Industry. Darüber hinaus zeigt tisoware die neueste Hardware der Partner Kaba, PCS Systemtechnik und FORSIS für die Themen Zeiterfassung, Zutrittssicherung inklusive Videoüberwachung sowie Betriebs- und Maschinendatenerfassung.

Unter dem Motto "Mehr als HR, Security und MES!" zählt tisoware zu den führenden Lösungsanbietern in Deutschland. Unternehmen aller Größen und Branchen bietet tisoware innovative und modulare Lösungen für Personaleinsatzplanung, Personalzeit- und Betriebsdatenerfassung, Zutrittssicherung mit Videoüberwachung, Reisekosten- sowie Kantinenmanagement und mobile HR- und Security Lösungen.

Aktuell beschäftigt tisoware 110 Mitarbeiter an 9 Standorten. Im letzten Geschäftsjahr erzielte tisoware einen neuen Rekordumsatz in Höhe von 11,4 Millionen EUR. Über 2.200 Kunden im In- und Ausland vertrauen auf die Kompetenz aus über 25 Jahren Erfahrung. Die Software steht mehrsprachig zur Verfügung - unter anderem auch in polnischer Sprache. Zu den Anwendern zählen beispielsweise Firmen wie Erbe Medizintechnik, Rolls Royce Schiffsmotoren, Zoo Hannover, Rhenus Logistik, SHW Casting Technologie, ABM Greiffenberger, Worlee Textilchemie, Hymer Freizeitmobile, Reiling Glasrecycling, Sanit Eisenberg, Xtrata Zinkhütte, Venjakob Maschinenbau, Baugenossenschaft Freie Scholle, Franken Therme, Teufel Lautsprechersysteme, Röders Formen- und Maschinenbau, Nordschwäbische Werkstätten, Schwörer Haus und Loesdau Pferdesport.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.