Spedition Kleyling lastet Kapazitäten durch Frachtenbörse optimal aus

Deutsch-französischer TimoCom-Kunde der ersten Stunde

Thierry Leidemer, Directeur Général von Kleyling nutzt Frachtenbörse von TimoCom (PresseBox) ( Erkrath, )
Wenn schnell passende Transportangebote gefunden werden müssen, führen fast alle Wege über den Frachtenbörsenbetreiber TimoCom. Das gilt auch für die deutsch-französische Spedition Kleyling mit ihren zwei juristisch unabhängigen Hauptsitzen in Breisach am Rhein und Algolsheim im französischen Alsace. Seit über 13 Jahren ist man bereits Kunde von Europas Marktführer unter den Fracht- und Laderaumbörsen und nutzt seit der ersten Stunde das Potenzial der Online-Plattform TC Truck&Cargo®. Hierüber finden die Disponenten unzählige internationale Fracht- und Fahrzeugangebote. Als ASTRE-Mitglied nutzen sie außerdem innerhalb der Frachtenbörse die interne Börse des europäischen Transportverbands.

Die französische Spedition Kleyling ist ein familiengeführtes Unternehmen mit über 70 Fahrzeugen und 42-jähriger Branchenerfahrung. Neben Luft- und Seefracht bietet das Produktportfolio die komplette Palette von internationalen Transport- und Logistikdienstleistungen. Damit die LKW optimal ausgelastet sind, greifen die Disponenten regelmäßig auf die europaweiten Fracht- und Laderaumangebote von TimoCom zu. Thierry Leidemer, Directeur Général von Kleyling weiß genau, warum er sich für den Vergabeplattformen-Anbieter entschieden hat: "TimoCom war für uns damals schon eine der ersten Fracht- und Laderaumbörsen in Deutschland. Außerdem gab es ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und es wurde uns ermöglicht, Fahrzeuge im deutschsprachigen Raum und in ganz Europa zu suchen oder anzubieten. Aufgrund der vielen Angebote konnten wir gerade in Deutschland und Osteuropa besser Fuß fassen und Leerfahrten vermeiden. Außerdem finden wir aktuell auch als Mitglied der ASTRE-Gruppe über die verbandsinterne Börse innerhalb von TC Truck&Cargo® schnell passgenaue Angebote."

Sicherheit ein weiteres Plus

Für Leidemer ist auch das Thema Sicherheit entscheidend: "In unserem Business müssen wir zeitnah reagieren und schnell vertrauensvolle Geschäftspartner finden. Das gelingt am besten bei TimoCom, wo die Dienstleister und der Zugang zur Software überprüft werden. Außerdem gibt es dort im "worst case" einen Inkassoservice, der das fehlende Geld für uns eintreiben kann. Davon mussten wir zum Glück bisher nicht Gebrauch machen, aber es beruhigt, darauf zurückgreifen zu können. Die Registrierung bei TimoCom trägt zu unserer Entwicklung bei und schafft Vertrauen bei unseren Kunden. Da wir einen hohen Qualitätsanspruch haben, ist dies ebenfalls förderlich für unser Neukundengeschäft."

Auch Chief Representative Marcel Frings von TimoCom freut es, dass die Geschäftsbeziehung mit der Spedition schon so lange existiert: "Unternehmen wie Kleyling bestärken uns darin, dass wir das Richtige tun. Wir möchten die Nutzer in jeder Hinsicht unterstützen, um ihnen den Arbeitsalltag so einfach wie möglich zu machen. So bieten wir ab sofort auch einen mobilen Zugang per App zu unseren Programmen an. Auch in Zukunft möchten wir für Kleyling der optimale Anbieter sein."

Mehr Informationen zu TimoCom und Kleyling gibt es unter www.timocom.de und www.kleyling.fr.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.